Gegen 23.15 Uhr hatte der betrunkene Mann nach Polizeiangaben mehrfach versucht, auf eine Party im Zeppelin Museum zu gelangen. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hielten den 29-Jährigen fest.

Als er ins Polizeifahrzeug gebracht wurde, biss er einem Beamten in den rechten Unterarm und die rechte Hand. Da der Polizist Handschuhe und eine Regenjacke trug, wurde er nicht verletzt. Während der Fahrt zu Polizeirevier versuchte 29-Jährige erneut, die Beamten anzugreifen und beleidigte sie außerdem mehrfach.