Der Unfall wurde der Polizei gegen 16.10 Uhr gemeldet. Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage des SÜDKURIER erklärte, war nach bisherigen Erkenntnissen ein aus der Kepler- in die Riedleparkstraße abbiegender Autofahrer aus bislang unklarer Ursache auf den Gehweg zwischen den Fahrspuren geraten und hatte dort einen Baum umgefahren. Anschließend prallte sein Auto auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen.

Vier Personen werden in Krankenhäuser gebracht

Der Mann sowie die drei Personen, die in dem anderen Auto saßen, wurden zur weiteren Untersuchung in Krankenhäuser gebracht. Ein drittes Auto wurde durch den umfallenden Baum beschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Zwischen Kepler- und Scheffel- beziehungsweise Maybachstraße wurde die Riedleparkstraße vorübergehend voll gesperrt. Acht Einsatzkräfte der Feuerwehr waren mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Sie übernahmen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte die Erstversorgung und Betreuung der Unfallbeteiligten und sicherten die Unfallstelle ab.