10. Juli – heute ...

... vor fünf Jahren:

Seehasenfest in Sicht! Und dazu einige Frotzeleien über die heute vor fünf Jahren für zumindest einen Moment nahezu vollkommen autofreie Eckenerstraße:

 

... vor zehn Jahren:

Ein grausiger Fund vor dem Eriskircher Ried gab vor zehn Jahren zunächst Rätsel auf: Bereits eine Woche zuvor hatte ein Fischer in einem Schutzzaun im Bereich des Seewieseneschs Leichenteile – Beine und Beckenknochen – entdeckt. "Taucher der Wasserschutzpolizei versuchten gestern, weitere Leichenteile zu finden – vergebens", wie am 10. Juli 2007 im SÜDKURIER zu lesen war. Erste Ermittlungen ergaben zunächst keine Hinweise auf die Identität der Toten. Eine DNA-Analyse gab kurz darauf Aufschluss: Es handelte sich um eine seit Anfang 2007 vermisste Frau aus Vorarlberg. Es gab keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

 

... vor 15 Jahren:

Wo heute im Bodensee-Center gebowlt, geschlemmt und eingekauft wird oder in der Arena trainiert und gepunktet, da stieß einst die Häfler Messe an die Grenzen der Erweiterungsmöglichkeiten. Vor 15 Jahren änderte sich das mit der Fertigstellung des neuen Messegeländes. "Schlüsselfertig" wurde dieses frist- und termingerecht zum vereinbarten Zeitpunkt übergeben, wie heute vor 15 Jahren im SÜDKURIER zu lesen war. Für die Öffentlichkeit wurde die Fläche – schon vor späteren Erweiterungen "so groß wie zehn Fußballfelder" – erstmals Ende Juli 2002 an einem Festwochenende geöffnet. An den alten Messehallen nagten bereits Bagger.

 

Abbruch der alten Messehalle 8. (Archivbild)
Abbruch der alten Messehalle 8. (Archivbild) | Bild: Wolfgang Boller

 

Für die Reihe "Nachgestöbert" werfen wir immer montags einen Blick in alte SÜDKURIER-Ausgaben und die Chronik unserer Facebookseite: Worüber wurde vor fünf, zehn und 15 Jahren in der Stadt diskutiert?