14. August – heute ...

... vor fünf Jahren:

Die geplante Fällung eines damals 148 Jahre alten Mammutbaums hinter einem Mehrfamilienaus in der Schmidstraße sorgte für Aufregung.

An den auf den 14. August 2012 folgenden Tagen gründete sich die Bürgerinitiative "Pro Mammut", es wurden Unterschriften gegen die Fällung gesammelt und dagegen demonstriert. Gut zwei Wochen später war im Häfler SÜDKURIER schließlich zu lesen: Der Mammutbaum in der Schmidstraße ist wieder verkehrssicher und bleibt stehen.

 

... vor zehn Jahren:

Mittlerweile sieht man sie nicht mehr oft in der Gegend, vor zehn Jahren reichte ein Ausflug nach Kressbronn: Heute vor zehn Jahren war die "Sonnenkönigin" bei der Bodan-Werft mitten in der Entstehung. "Das größte Schiff, das je auf dem See kreuzte, entsteht zurzeit in Kressbronn", war im Häfler SÜDKURIER zu lesen.

 

... vor 15 Jahren:

Fasnet mitten im August? Ja, schließlich stand heute vor zehn Jahren tatsächlich ein närrischer Termin bevor. 32 aktive und 38 passive Mitglieder bildeten am 14. August 2002 einen seit knapp drei Monaten eingetragenen Verein: die Fischbacher Brunnisach-Hexen. "Den Hexenbrunnen gibt es schon, das Häs und die Maske sind noch geheim", war damals im Häfler SÜDKURIER zu lesen. Die öffentliche Vorstellung sollte gut einen Monat später folgen.

 

Für die Reihe "Nachgestöbert" werfen wir immer montags einen Blick in alte SÜDKURIER-Ausgaben und die Chronik unserer Facebookseite: Worüber wurde vor fünf, zehn und 15 Jahren in der Stadt diskutiert?