Die Ailinger Straße wird auf der Höhe „Riedlehof“ von Montag, 20. Juni, 9 Uhr, bis einschließlich Dienstag, 12. Juli, halbseitig gesperrt. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, müssen in diesem Abschnitt Gas- und Wasserleitungen verlegt werden. Bis zum Beginn des Seehasenfestes und der Messe "Outdoor" sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Umleitung stadtauswärts

Der Verkehr stadteinwärts wird auf der Gegenfahrspur geführt, heißt es in der Mitteilung weiter. Der Verkehr stadtauswärts wird über Kepler- und Mühlöschstraße umgeleitet.

Für Fußgänger und Schüler (Schulweg) wird während der Bauarbeiten die gesperrte Fahrspur als Fußweg ausgewiesen. Radfahrer müssen über die Goethestraße, die Beethovenstraße und die Hadwigstraße ausweichen.


Auch Busse fahren Umleitung

Während der Arbeiten in der Ailinger Straße werden auch die Stadtbusse der Linien 2, 5, 13, 15, A13 und A16 umgeleitet. Wie die Stadtverkehrsgesellschaft mitteilt, werden die Haltestellen „Riedlehof“ und „Bodensee-Center“ stadtauswärts nicht bedient.

Als Ersatzhaltestellen für die Linie 2 sind die Haltestellen „Magdalenenstraße“ und „Meistershofener Straße“ vorgesehen, für die Linien 5, 13, 15, A13 und A16 die Haltestellen „Magdalenenstraße“, „Schwabstraße“ und „Mühlöschstraße“.