Der Mann verhielt sich nach Angaben der Polizei äußerst aggressiv, warf Gegenstände um sich und äußerte gegenüber den Beamten Beleidigungen und Drohungen. Weil er zunächst seine Personalien nicht angeben wollte und sich nicht beruhigen ließ, brachten ihn die Polizisten aufgrund seines psychischen Ausnahmezustandes in eine Fachklinik. Den 29-Jährigen erwarten nun mehrere Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft. Seine offene Rechnung übernahm ein Bekannter des uneinsichtigen Mannes.

Das könnte Sie auch interessieren