Ein A-Klasse-Mercedes ist in der Nacht zum Samstag kurz vor 3 Uhr einer Polizeistreife auf der Ausfahrt B 31/Friedrichshafen-Ost in falscher Fahrtrichtung entgegengekommen.

Laut Polizeibericht hat eine Vollbremsung sowie ein Ausweichmanöver der Streife einen Unfall verhindert.

Die 21-jährige Fahrerin gab zunächst falsche Personalien an. Zudem wurde festgestellt, dass die Fahrerin außerdem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Mercedes wurde durch einen Abschleppdienst abtransportiert.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.