Der Fahrer des Unfallfahrzeugs entfernt sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um die Folgen zu kümmern. Das Auto musste zunächst von der Freiwilligen Feuerwehr gegen Abrutschen gesichert und später von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Schaden von 30 000 Euro

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 30 000 Euro. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang wurden vom Polizeirevier Überlingen übernommen. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Fahrer geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Überlingen, Telefonnummer 0 75 51/80 40, zu verständigen.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €