Auf der Anfahrt zu einem Polizeieinsatz am frühen Montagmorgen rannte ein vollkommen aufgebrachte Mann aus einem dunklen Hof auf die Kirchstraße, berichtet die Polizei. Aus seinem Unmut über die Beamten machte er dabei keinen Hehl. Vollkommen in Rage geraten, rannte der 56-Jährige wild um sich schlagend auf den Streifenwagen zu.

Polizei fordert Unterstützung an

Erst nachdem weitere Polizisten zur Unterstützung kamen, nahm der Betrunkene allmählich von weiteren Drohungen und Beleidigungen Abstand. Nachdem er sich beruhigt hatte, wurde der 56-Jährige in die Obhut seines Bekannten übergeben, teilt die Polizei mit. Die Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Auf den Mann kommen strafrechtliche Konsequenzen zu.

Das könnte Sie auch interessieren