Ein technischer Defekt dürfte die Ursache dafür gewesen sein, dass am Montagmorgen in der Bruckfelder Straße ein Auto zu brennen anfing. Eine 68-Jährige war gegen 8.15 Uhr mit ihrem VW in Richtung Bruckfelden unterwegs, als plötzlich Flammen aus ihrem Motorraum schlugen, berichtet die Polizei.

Ersthelfer hat Feuerlöscher bereit

Sie hielt sofort an und ein vorbeifahrender Ersthelfer löschte die Flammen mit einem Feuerlöscher. Die alarmierte Feuerwehr klemmte die Fahrzeugbatterie ab. Wie hoch der durch den Brand entstandene Schaden ist, ist derzeit nicht bekannt, teilt die Polizei weiter mit.

Das könnte Sie auch interessieren