In Frickingen startet am Wochenende die Veranstaltungswoche Frickinger Herbst, die diesmal dem 30-Jährigen der Gemeindepartnerschaft zwischen Frickingen und Frick in der Schweiz gewidmet ist. Eugen Trinler ist der Vorsitzende des Organisationsausschusses und von Anfang an dabei. Er berichtet: „Eigentlich ist nicht mehr viel zu tun.“ Lediglich Aufbauarbeiten für verschiedene Veranstaltungen stünden noch an. Auf dem Programm finden sich die Ausstellungseröffnung „30 Jahre Gemeindepartnerschaft Frickingen-Frick“ (31. August, 17 Uhr, Rathaus), das Schopffest mit Karo Blech (18 Uhr, Rathausplatz), die Vorführung des Kinofilms „Plötzlich Deutsch“ (4. September, 20.15 Uhr, Lagerhäusle Altheim), die schweizerische „Starbugs Comedy“ mit ihrem Programm „Crash Boom Bang“ (5. September, 20 Uhr, Graf-Burchard-Halle) und schließlich der Herbstmarkt (8. September, 10 bis 18 Uhr, Kirchstraße).

Trinler: „Die Auflagen werden immer mehr“

Der Ausschuss, der den Frickinger Herbst auf die Beine stellt, besteht nach Angaben Trinlers aus acht bis zehn Mitgliedern. Diese wiederum teilen sich auf unterschiedliche Ressorts wie zum Beispiel Marketing/Werbung, Marktstraße oder Rahmenprogramm auf. Mit der Gemeinde wird eine enge Zusammenarbeit gepflegt. Die jeweiligen Themengebiete werden von den Teams ehrenamtlich und in Eigenverantwortung bearbeitet. „Jeden Monat haben wir eine Sitzung, in der wir uns austauschen“, erklärt Trinler. Dann gibt es Anregungen, danach wird weitergearbeitet. Ein Verein steht nicht hinter dem Frickinger Herbst. Nur der Ausschuss und seine Helfer. Auch nach vielen Jahren – der Herbstmarkt findet zum 24. Mal statt – hat Trinler noch Lust auf die Veranstaltung. Das Arbeitspensum hat sich jedoch gesteigert. Denn: „Die Auflagen werden immer mehr.“

Das könnte Sie auch interessieren

Der Organisationsausschuss muss etwa ein Sicherheitskonzept und ein Parkplatzleitsystem ausarbeiten. „Das auf den Weg zu bringen, ist schwer“, sagt der Vorsitzende. Während des Herbstmarktes ist der ganze Ort zugeparkt, trotzdem müssen noch Rettungsfahrzeuge durchkommen. In Zusammenarbeit mit den örtlichen Stellen wurde an dem Parkleitsystem gefeilt. Man wolle einfach, dass alles funktioniert, so Trinler. Er persönlich freut sich sehr auf den Herbstmarkt am 8. September. Besonders am Sonntagnachmittag kann er, wenn alles gut gelaufen ist, durchschnaufen und nur noch die Atmosphäre beim Markt im Herzen Frickingens genießen.

Am 5. September gastiert die „Starbugs Comedy“ in der Graf-Burchard-Halle.
Am 5. September gastiert die „Starbugs Comedy“ in der Graf-Burchard-Halle. | Bild: Veranstalter

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €