Wie die Polizei mitteilt, wurden der 19-Jährige und ein Beifahrer sowie der 56-Jährige durch den Zusammenstoß im Kreuzungsbereich jeweils schwer verletzt und mussten nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach Polizeiangaben entstand bei dem Unfall an beiden Fahrzeugen Schaden von mehreren tausend Euro. Wegen auslaufender Betriebsstoffe war auch die Feuerwehr im Einsatz.