Ein entgegenkommender 32-jähriger Autofahrer erkannte dies und bremste sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Der Radfahrer stürzte beim Versuch zu bremsen und rutschte unter das stehende Auto. Bei dem Unfall wurde der 28-Jährige schwer verletzt, berichtet die Polizei. Der Radfahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von einigen hundert Euro, schätzt die Polizei.