Eine Leichtverletzte sowie wirtschaftlicher Totalschaden an den beteiligten Fahrzeugen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der Kreisstraße 7780 beim Knöbelhof ereignet hat. Ein 48-Jähriger bog mit seinem VW Touareg von der K 7780 nach links auf die Straße Knöbelhof ab und habe hierbei die Vorfahrt einer mit ihrem Mini entgegenkommenden 23-Jährigen nicht beachtet. Durch den Zusammenstoß hat die Mini-Fahrerin Gurtprellungen sowie Verstauchungen an den Armen erlitten. Der Schaden am Mini wird auf 20 000 Euro geschätzt, der am VW auf 30 000 Euro.