Eriskirch

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Eriskirch und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Eriskirch Uferrenaturierung im Strandbad abgeschlossen
Das Strandbad Eriskirch und der benachbarte Grillplatz am See punkten jetzt mit mehr Natur: Die Maßnahmen zur Uferrenaturierung sind abgeschlossen. Eine neue Beobachtungsplattform lockt Naturfreunde. Am 20. Mai startet die neue Badesaison mit einem Tag der offenen Tür.
Kinder können mit einem Kletterboot, das auf dem Spielplatz steht, in See stechen.
Eriskirch Inklusives Wohnen in Eriskirch nimmt Form an
Menschen mit einer Behinderung möchten so leben wie alle anderen auch – mitten in der Gemeinschaft. Das sollen in Eriskirch zwei neue Wohnbauprojekte ermöglichen.
Eriskirch Festhalle kostet mehr als sieben Millionen Euro
Die Architekten Plösser haben im Gemeinderat den aktuellen Planungsstand und eine Kostenberechnung für die Sanierung der Turn- und Festhalle in Eriskirch vorgestellt.
Eriskirch Schüler befragen Autofahrer – Daten für B 31-Ausbau
Wohin fahren Sie? Diese und andere Fragen haben Schüler mit Unterstützung der Polizei und des Regierungspräsidiums Tübingen am Mittwoch auf der B 31 zwischen Friedrichshafen und Eriskirch Verkehrsteilnehmern gestellt.
Eriskirch Arman Aigner wird Bürgermeister von Eriskirch
Bürgermeisterwahl in Eriskirch: Mit 51,7 Prozent der Stimmen wurde Arman Aigner, derzeit Leiter des Langenargener Wasserschutzpolizeipostens, am Sonntag zum Nachfolger von Markus Spieth gewählt.
Bürgermeister Markus Spieth (v.l.)  gratuliert Arrman Aigner auf der Treppe zum Rathaus zum Wahlsieg, während sich Aigners Tochter Nele und Ehefrau Susanne freuen.
Eriskirch Bürgermeisterwahl in Eriskich: 450 Bürger wollen Kandidaten sehen
Die Bürgermeisterkandidaten Arman Aigner, Mirko Meinel und Thilo Reiss stellten am Donnerstagabend in der Festhalle in Eriskich ihre Ziele vor. Alle drei wollen am 9. oder 30. April die Bürgermeisterwahl in der Seegemeinde für sich entscheiden. Amtsinhaber Markus Spieth tritt nicht mehr an.
Knapp 450 Eriskircher kamen in die Festhalle, um bei der von der Gemeinde organisierten Vorstellung, die drei Bürgermeisterkandidaten für die Wahl am 9. April zu hören.
Eriskirch Neues Löschfahrzeug zum Geburtstag
Die Freiwillige Feuerwehr Eriskirch freut sich auf ihr Jubiläumswochenende von 7. bis 9. Juli 2017. Umso mehr, als der scheidende Bürgermeister Markus Spieth ihnen ein Abschiedsgeschenk zur Hauptversammlung mitbrachte: die Zusage, ein gebrauchtes Löschfahrzeug zu kaufen, das hauptsächlich für die Jugendfeuerwehr, aber auch für die Wehrmitglieder zur Verfügung steht, die das Leistungsabzeichen machen.
Bürgermeister Markus Spieth und die beförderten Feuerwehrleute Florian Saier, Carina Wölk, David Vanderstreaten, Kai Hoffmann. Heiko Wösle, Florian Schmitt, Jürgen Wund, Kommandant Reinhold Petzi, Christian Eisele, Christian Sauer und Hubert Jehrle (von links).
Eriskirch Fotogruppe zeigt nur das Beste
Die Frühjahrsausstellung in der Alten Schule zeigt über 70 großformatige Aufnahmen der Mitglieder. Am Wochenende ist die Schau geöffnet. Außerdem veranstaltet die Fotogruppe Kreativ Eriskirch am Sonntag den Fototag Oberschwaben-Bodensee.
Olaf Grabbe, Vorsitzender der Fotogruppe Kreativ Eriskirch, freut sich, mehr als 70 gelungene Fotos zeigen zu können.
Landkreis & Umgebung
Friedrichshafen/Immenstaad Carsharing als Option zum Autokauf: Fahrzeuge einfach nach Bedarf mieten
Ob Bodensee- oder Campus-Mobil: In und um Friedrichshafen gibt es an die 20 Fahrzeuge, die für spontane Fahrten an fixen Punkten bereitstehen. Die Grünen im Häfler Gemeinderat wollen mehr solcher Parkplätze fürs Carsharing einrichten.
Die Vorteile des Car-Sharing haben Charlotte Hepp überzeugt. Das blaue Auto von "Bodensee Mobil" bucht sie ganz unkompliziert, wenn sie es braucht.
Bodenseekreis Musikvereine sollen neue Dirigenten ausbilden
Bei der Hauptversammlung des Blasmusikverbands Bodenseekreis in Owingen wurde deutlich, dass es vor allem in kleinen Vereinen an Dirigenten fehlt. Kosten für musikalische Leiter, vor allem, wenn diese Musiker im Hauptberuf sind, belasten die Etats kleiner Vereine stark.
Präsident Walter Stegmaier (links) ernannte Ehrenmitglieder des Blasmusikverbandes Bodenseekreis: (vorn, von links) Hugo Maier, Helmut Zundel, Erwin Nägele, Andreas Schumacher, (hinten, von links) Ulrike Seyfried, Karl Sauter, Stefan Schafranek und Andreas Haug.