Unter der Prämisse “Genesen, Geimpft oder Getestet“ fand unter dem Motto „Kultur trotz Abstand“ Blasmusik in der Reithalle statt. Weil die Gesamtkapelle unter den gebotenen Mindestabständen nur schwerlich auftreten kann, war ein klassisches Konzert nicht möglich. Stattdessen traten mehrere kleinere Ensembles nacheinander und im Wechsel auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Acht Musikstücke für acht Musikantengruppen mit jeweils zwischen fünf und elf Musikern hatte Dirigent Jens Hacker speziell arrangiert. „Die Schwierigkeit ist, dass bei Auftritten der Gesamtkapelle schon mal ein einzelnes Instrument etwas daneben liegen kann. In der kleineren Gruppe muss man auf den anderen hören. Nur wenn jeder das spielt, was auf dem Notenblatt steht, geht es auch auf“, erklärte Hacker. Das Repertoire der präsentierten Stücke reichte von Klassik bis in die Moderne.

Unter Coronabedingungen waren zahlreiche Musikliebhaber zum Konzert des Musikvereins Deggenhausen-Lellwangen in die Reithalle der Familie Bentele nach Deggenhausen gekommen.
Unter Coronabedingungen waren zahlreiche Musikliebhaber zum Konzert des Musikvereins Deggenhausen-Lellwangen in die Reithalle der Familie Bentele nach Deggenhausen gekommen. | Bild: Wolf-Dieter Guip

Aus Lellwangen war Egon Schumacher zu dem außergewöhnlichen Konzert gekommen. „Ich finde die Idee in der Reithalle echt gut und freue mich, dass es mit der Musik weitergeht.“ Elmar Reisch aus Azenweiler fügte hinzu: „Das mit dem Konzert ist doch klasse. Man muss machen, was möglich ist.“ Ähnlich hatte sich der Vereinsvorsitzende Otto Kopp vor dem Konzert geäußert: „Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Lösungen“. Der Verein habe eine außergewöhnliche Zeit durchlebt und vieles habe sich verändert, so Kopp. Der Musikverein hat die Aufgabe, das Dorfleben zu beleben. Das sei in den vergangenen eineinhalb Jahren aber kaum möglich gewesen. Josef Bentele, der die Reithalle gerne zur Verfügung gestellt hat, betonte die Verbundenheit der Vereine. So unterstützt der Reitverein den Musikverein.