In Roggenbeuren stehen die Musiker schon in den Startlöchern und fiebern dem kommenden Wochenende entgegen: Zu seinem Platzkonzert lädt der Musikverein Roggenbeuren am Freitag, 28. Juni, auf den Rathausplatz in Wittenhofen ein. Um 19 Uhr beginnt die Jugendkapelle das Platzkonzert, ab 20 Uhr gestalten die Aktiven des MV Roggenbeuren den Abend. Für das leibliche Wohl sorgen die Mitglieder des Vereins.

Renovierung soll noch im Juli beginnen

In diesem Jahr steht das Platzkonzert unter einem ganz besonderen Stern, wie Viola Baumann, die stellvertretende Vorsitzende des MV Roggenbeuren mitteilt. Denn von den Spendeneinnahmen des Abends erhoffen sich die Verantwortlichen Unterstützung für ihr großes aktuelles Vorhaben: Das in die Jahre gekommene Probelokal im ehemaligen Schulgebäude soll renoviert werden. Bereits im Juli sollen die Arbeiten daran beginnen. Die Grundsanierung, so Baumann, übernehme der Eigentümer, doch die Arbeiten an der Inneneinrichtung müssen aus der Vereinskasse bestritten werden. Dazu gehören neue Notenschränke ebenso wie eine neue Bestuhlung.

Neue Akustikdecke

Ersetzt werden sollen außerdem die Wandverkleidung, der Bodenbelag, Fenster und Vorhänge. Eine neue Akustikdecke aus Holz soll für einen besseren Raumklang sorgen. Offener gestaltet werden soll der Raumeingang, womit mehr Platz für gemütliches Beisammensein geschaffen werden soll. Weil die Musiker den Stauraum im Probenraum und im Keller künftig besser nutzen möchten, ist nun zuerst einmal fleißiges Entrümpeln angesagt. Unterstützt werden die Musiker bei ihrer Renovierung zwar von einigen Schreinern aus dem Verein, dennoch würden noch einige Kosten auf die Vereinskasse zukommen, schätzt Baumann. Nun hofft man im Musikverein auf Wetterglück am Freitag – und dass möglichst viele Besucher zum Platzkonzert kommen.