Die Beamten hatten den 23-jährigen Autofahrer am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr auf der Wittenhofer Straße angehalten, wie die Polizei mitteilt.

Nach einem Drogentest, der positiv auf THC reagierte, brachten die Polizisten den jungen Mann ins Krankenhaus, wo sie die Entnahme einer Blutprobe veranlassten. Anschließend untersagten die Beamten die Weiterfahrt des 23-Jährigen für die nächsten 24 Stunden, zeigten ihn an und informierten die Führerscheinbehörde.