Der Zug geriet einer Mitteilung der BOB zufolge gegen 10 Uhr kurz vor der Einfahrt in den Haltepunkt Mochenwangen im vorderen Fahrgastbereich in Brand. „Der Zugführer stoppte die Bahn sofort und alarmierte die Feuerwehr. Die Fahrgäste wurden kurzfristig evakuiert, verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand“, heißt es in einem Pressetext weiter. Der Zugverkehr auf der Strecke sei derzeit, Stand: 12.40 Uhr, komplett eingestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Notfallmanager war nach BOB-Angaben vor Ort, eine Kontrolleurin half ebenfalls bei der Evakuierung und Betreuung der Fahrgäste. Ursache für das Feuer, das dichten Qualm hervorrief, sei nach derzeitigem Erkenntnisstand eine Betriebsflüssigkeit, die im Motorenbereich Feuer gefangen hat.