Die Zollämter Friedrichshafen und Ravensburg werden zusammengelegt. Das Zollamt Friedrichshafen in der Messestraße wird aufgelöst, die Abfertigungsstelle an der Fähre bleibt erhalten und übernimmt laut einer Mitteilung des Hauptzollamts Ulm zusätzliche Serviceleistungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Spätestens zum 1. Januar 2021 soll die Maßnahme umgesetzt werden. Die Ravensburger Dienststelle soll künftig Zollamt Bodensee-Oberschwaben heißen. Der Zoll argumentiert mit wirtschaftlichen Gründen. „Die Koexistenz beider Zollämter sei auf Dauer nicht haltbar. Aus der Umstrukturierung werden sich weder für die Wirtschaftsbeteiligten noch für die Bürger in der Region Nachteile ergeben“, wird Rainer Bühler, Leiter des Hauptzollamts, zitiert. Paketsendungen und Angelegenheiten der Kraftfahrzeugsteuer können wochentags von 7 Uhr bis 19.30 Uhr sowie samstags von 8 Uhr bis 12 Uhr an der Abfertigungsstelle Friedrichshafen erledigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Die meisten Unternehmen nutzten ohnehin zollrechtliche Vereinfachungen, Messe- und Außenabfertigungen würden zudem vor Ort bedarfsgerecht angeboten, erklärt der Zoll weiter. Längeren Anfahrtswegen habe man mit erweiterten Öffnungszeiten beim neuen Zollamt Bodensee-Oberschwaben bereits Rechnung getragen. Im Vorfeld hat der Zoll die zuständige Industrie- und Handelskammer sowie beide Städte informiert.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €