1116 neue Corona-Infektionsfälle sind dem Gesundheitsamt im Bodenseekreis von Dienstag bis einschließlich Montag, 21. bis 27 Juni gemeldet worden. In der Woche zuvor waren laut Mitteilung des Landratsamts 497 Neuinfektionen gemeldet worden.

Ein Blick auf die Kliniksituation ergibt weniger ausgeprägte Veränderungen: Am Montag, 27. Juni werden in den Kliniken im Bodenseekreis dem Landratsamt zufolge zehn Menschen stationär im Zusammenhang mit Covid-19 behandelt. Das sind drei mehr als am Montag, 20. Juni.

Das könnte Sie auch interessieren

Bereits seit Ende Mai sind im Bodenseekreis keine Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet worden. Deren Gesamtzahl seit Beginn der Pandemie beträgt also weiterhin 337.