Überlingen-Nußdorf – „Das neue Ghostrider Go! von Electra bringt neuen Schwung auf die Straßen.“ Das sagt Joachim Wehrle vom 2-Rad Sport Wehrle über das E-Bike Electra Ghostrider Go, das er für das diesjährige Weihnachtsgewinnspiel, das vom SÜDKURIER Medienhaus in Zusammenarbeit mit Einzelhändlern des Bodenseekreises ausgerichtet wird, zur Verfügung gestellt hat. Aufgrund seines Wertes von 3699 Euro handelt es sich beim dem E-Bike um den diesjährigen Hauptpreis. Es lohnt sich also, bei dem Gewinnspiel mitzumachen.

Bild 1: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

Das Zweirad verfügt unter anderem über eine Shimano Nexus Fünfgang Nabenschaltung und einen Bosch Performance Line Motor mit einem 500 Watt Akku. „Es besticht mit aufwendigem Design: Kalt geschmiedete Alu-Rahmen, Hochglanzlack und Retro-Nummernschild treffen auf die allerneueste E-Bike-Technologie. Dank patentierter „Flat Foot“-Technologie und extra breiten Reifen wird die Fahrt durch die Stadt noch bequemer, hydraulische Scheibenbremsen lassen das Rad punktgenau stoppen. Der 65Nm starke Bosch Performance Line Mittelmotor bringt ordentlich Power und sorgt zusammen mit der Shimano Nexus Inter-5E Nabenschaltung für ein unvergleichbares Fahrerlebnis“, wird es beschrieben. Das 28 Kilogramm schwere Rad, das über vier Unterstützungsstufen von Eco bis Turbo verfügt, wird in Chemnitz gebaut. Wehrle macht darauf aufmerksam, dass der Gewinn vom Umtausch ausgeschlossen ist.

Bild 2: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen
Langjährige Erfahrung

In seinem Zweiradfachgeschäft in Nußdorf, Zum Hecht 11, bietet Inhaber Wehrle natürlich nicht nur dieses Zweirad an. Er führt alles an Zubehör, Ersatzteilen und Bekleidung für den Zweiradfahrer. Stadt-, Reise-, Renn- und Elektroräder sowie Mountainbikes gibt es von Koga, Trek, Diamant, Electra, Tern und Bornträger. Reparaturen und Umbauten werden sozusagen über Nacht vorgenommen. „Dank unserer langjährigen Erfahrung kennen wir uns in der Branche bestens aus und wissen genau, welches Zweirad zu wem am besten passt“, sagt Wehrle, der sein Fachgeschäft im März 1978 gründete. Seit Anfang vorigen Jahres ist er direkt am Bodenseeradweg zu finden, auf dem pro Jahr mehr als 200¦000¦Radfahrer gezählt werden. „Jeden Tag halten zahlreiche Radler an, wenn sie unser Geschäft entdeckt haben“, freut sich Wehrle. „Auch wenn nur eine Schraube gebraucht wird.“

Bild 3: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

In seinem neuen Laden hat er die Verkaufs- und Ausstellungsfläche gegenüber seinem ehemaligen Geschäft verdoppelt. 170¦Quadratmeter im Verkaufsraum zuzüglich 200¦Quadratmeter Lager und Werkstatt einen Stock darunter. „Wir möchten unseren Kunden hier ein Einkaufserlebnis bieten“, sagt Joachim Wehrle, der großen Wert auf professionelle Beratung legt. „Ein Rad und auch die Bekleidung müssen für seinen Benutzer optimal passen“, weiß er aus über 40-jähriger Berufserfahrung. „Der Kunde muss sich auf seinem Rad wohlfühlen. Wir wissen genau, welches Zweirad zu wem am besten passt.“

Bild 4: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen
Probefahrten und Verleih

Joachim Wehrle rät dazu, für eine Beratung einen Termin auszumachen. „Eine zielgenaue Beratung kann bis zu einer Stunde dauern“, weiß der Geschäftsinhaber. Eine Reparatur wird auch ohne Termin vorgenommen. „Einfach bringen, bei uns geht das“, sagt Wehrle. Selbstverständlich sind Probefahrten mit vielen Fahrrädern möglich. Und einen Fahrradverleih gibt es außerdem noch. Die Übergabe der Räder erfolgt während den Öffnungszeiten, die Rückgabe ist zu jeder Zeit möglich.

Bild 5: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

Kontakt:

2-Rad-Sport-Wehrle
Zum Hecht 11
88662 Überlingen-Nußdorf
Telefon: 0¦75¦51/57¦37
E-Mail:
info@rad-sport-wehrle.de
Internet:
http://www.rad-sport-wehrle.de

Ab heute heißt es wieder rubbeln und jubeln

Überlingen/Markdorf – Rubbeln und jubeln lautet auch in diesem Jahr wieder das bewährte Motto des Weihnachtsgewinnspiels des SÜDKURIER Medienhauses in Kooperation mit dem Einzelhandel im Bodenseekreis. Am heutigen Donnerstag, 24. November, startet „Das große Weihnachtsgewinnspiel Rubbellos Bodenseekreis“, wie sich das Spiel offiziell nennt. Bis Donnerstag, 22. Dezember, haben unsere Leserinnen und Leser die Chance auf einen von 63 Preisen im Gesamtwert von über 12¦800¦Euro. Als Hauptpreis gibt es ein hochwertiges E-Bike Electra Ghostrider Go im Wert von 3699 Euro. „Es verfügt unter anderem über eine Shimano Nexus Fünfgang Nabenschaltung und einen Bosch Performance Line Motor mit einem 500 Watt Akku“, sagt Joachim Wehrle vom 2-Rad Sport Wehrle in Überlingen-Nußdorf, der den Hauptpreis wie schon im Vorjahr zur Verfügung gestellt hat.

Bild 6: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen
Preise und Gutscheine

Außerdem warten weitere 62 Preise und Gutscheine auf neue Besitzer. Und die können sich sehen lassen. Zu gewinnen gibt es unter anderem einen OLED-Fernseher der Marke LG im 42-Zoll-Format, den die TV-Hifi-Video Kirchmann GmbH, ebenso ansässig in Überlingen-Nußdorf, spendet. Oder ein fünfteiliges Topfset Senna im Wert von 629 Euro, den die BK Kücken aus Markdorf zur Verfügung gestellt hat. In diesem Jahr beteiligen sich am Gewinnspiel 27 Händler und Unternehmen aus dem Bodenseekreis. Veranstalter des Spiels ist das SÜDKURIER Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.

Bild 7: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

Die Rubbellose gibt es bei jedem Einkauf in allen am Weihnachtsgewinnspiel beteiligten Geschäften, unabhängig vom Einkaufswert und natürlich solange der Vorrat reicht. Jedes Rubbellos enthält einen individuellen Code. Diesen neunstelligen Glückscode müssen Sie in dem grau unterlegten Feld freirubbeln und im Internet aktivieren, indem Sie ihn unter „www.rubbellos.suedkurier.de“ sowie die Region Bodenseekreis und Ihre Anschrift eingeben. Beachten Sie bitte, dass Sie pro Gewinnspielwoche – insgesamt gibt es vier – mit maximal 25 Glückscodes teilnehmen können. Eingabeschluss der Gewinnlose ist am Donnerstag, 22. Dezember, 23.59 Uhr. Die Gewinnerziehung findet am darauf folgenden Freitag statt. Stimmt der registrierte Glückscode mit dem per Zufallsgenerator gezogenen Code überein, haben Sie einen Preis gewonnen. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und zu einer Gewinnübergabe, die sich dann situationsabhängig gestaltet, eingeladen.

Bild 8: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen
Lose aufbewahren

Die Lose sollten Sie gut aufbewahren, damit Sie diese im Gewinnfall aus Gründen des Nachweises vorlegen können. Denn das SÜDKURIER Medienhaus kann die Gewinnzuteilung von der Vorlage des Loses im Original abhängig machen. Personenbezogene Daten werden zur Durchführung des Gewinnspiels genutzt, eine Weitergabe an Kooperationspartner erfolgt nur zur Abwicklung eines Gewinns. Der Rechtsweg und die Barauszahlung von Gewinnen sind ausgeschlossen. Bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen sind die Veranstalter berechtigt, einen Preis auch nachträglich wieder abzuerkennen.

Bild 9: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, außer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SÜDKURIER Medienhaus und seiner Tochterunternehmen sowie Inhaber und Mitarbeiter der teilnehmenden Geschäfte. Der SÜDKURIER und die Einzelhändler wünschen Ihnen einen erfolgreichen Einkauf, eine stimmungsvolle Adventszeit und viel Glück beim Weihnachtsgewinnspiel!

Bild 10: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

Weitere beziehungsweise vollständige Teilnahmebedingungen finden Sie unter
http://www.rubbellos.suedkurier.de

Die Preise

Hauptpreis: E-Bike Electra Ghostrider Go, 2,8‘ breite Reifen, Shimano Nexus 5-Gang, Nabenschaltung, Bosch Performance Line Motor, 500Wh Akku im Wert von 3699 Euro, gestiftet von 2 Rad-Sport Wehrle Überlingen-Nußdorf

2. Preis: TV LG OLED 42 Zoll, 1649 Euro, Kirchmann GmbH,
Überlingen-Nußdorf

3. Preis: fünfteiliges Topfset Senna, 629 Euro, BK Küchen,
Markdorf

4. Preis: Gutschein 12 x 50 Euro, 600 Euro, Edeka Sulger,
Markdorf

5. Preis: Liebherr Stand-Kühlschrank KCU 701 60 Liter, 599 Euro, Bommer GmbH, Überlingen

6. Preis: Drei Porsche Design Lesebrillen im Wert von je 185 Euro, 555 Euro, Ströble Hören & Sehen, Überlingen

7. Preis: Eschenbach Fernglas trophy D 10x32, 529 Euro, Foto Strauch, Markdorf

8. Preis: Optik-Gutschein 500 Euro, Optik Gölzer, Markdorf

9. Preis: Gutschein 500 Euro, Hörtec Hörsysteme, Markdorf

10. Preis: Fünf Einkaufsgutscheine à 100 Euro, 500 Euro, Proma Markdorf

11. Preis: Fünf Einkaufsgutscheine à 100 Euro, 500 Euro, Optik Hammer, Markdorf

12. Preis: Weinprobe bis zu 30 Personen im Wert von 400 Euro, Staatsweingut Meersburg

13. Preis: Hollywood-Schaukel Davenport, 389,99 Euro, OBI Überlingen

14. Preis: Bonusgutschein im Wert 200 Euro, Meersburg Therme

15. Preis: Vaude Stadt-Rucksack Bukit Fb. raisin und Vaude Stadt-Rucksack Bukit Fb. umbra à 100 Euro, 200 Euro, Vaude Store Markdorf

Weitere Preise
und Gutscheine

- Messerblock „Küchenprofi“, 199 Euro, Fritz Grossmann, Friedrichshafen-Raderach
- Fünfmal ein Winterweinpaket à 30 Euro, Gesamtwert 150 Euro, Winzerverein Hagnau
- Drei Gutscheine à 50 Euro, Gesamtwert 150 Euro, Getränke Kretzer Überlingen
- Zwei mal sechs Kisten Saft, 120 Euro, Widemann Säfte Bermatingen
- Neff Topfset dreiteilig, 101 Euro, Küchen Krall Markdorf
-Hochwertiges Gin Set, 100 Euro, Obsthof Steffelin Markdorf
- Einkaufsgutschein, 100 Euro, Sporthaus Raither Markdorf
- Zwei Reisegutscheine à 50 Euro, Gesamtwert 100 Euro, Wegis Reisen Bermatingen
- Zwei Einkaufsgutscheine à 50 Euro, Gesamtwert 100 Euro, Neher Feine Wäsche Markdorf
- Zwei Einkaufsgutscheine à 50 Euro, Gesamtwert 100 Euro, WolframS Markdorf
- Vier Apothekengutscheine à 25 Euro, Gesamtwert 100 Euro, Panda Apotheke Markdorf
- Vier Markdorf-Gutscheine à 25 Euro, Gesamtwert 100 Euro, Markdorf Marketing

Bild 11: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

Bei Edeka Sulger herrscht Weihnachtsstimmung

Markdorf – In den Edeka Sulger Märkten herrscht bereits Weihnachtsstimmung, Schokoladen Weihnachtsmänner, Adventskalender, Weihnachtsgebäck und vieles mehr füllt die Regale. Wer zur Weihnachtszeit noch nicht weiß, was er schenken oder kochen soll, ist bei Edeka Sulger genau richtig. Ob Adventsgestecke, kleine eingepackte Geschenkideen oder die Fleisch-, Wurst- und Käsetheke sowie eine große Produktvielfalt lassen kaum Wünsche offen, um den ein oder anderen Weihnachtswunsch kulinarisch oder mit kleinen Geschenken zu ermöglichen.

Bild 12: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

„Wenn kein passendes Geschenk bei uns im Geschäft zu finden ist, stellen wir auf Wunsch auch gerne für Firmen und Privatleute kleine Geschenke zusammen und verpacken diese ansprechend“, erklärt Unternehmenssprecher Matthias Schopf. Einen weiteren Tipp hat Schopf für Edeka Sulger Kunden parat: „Wer einen Festtagsschmaus plant, kann rechtzeitig im Sulger Backshop, an der Fleisch-, Wurst- und Käsetheke seine gewünschte Frische-Produkte vorbestellen und sich beim Fachmann den oder anderen Zubereitungsstipp holen und hat somit sehr angenehme und stressfreie Festtage“ verspricht Schopf. Bezüglich eines Festschmauses fehlt es an nahezu nichts in den Edeka Sulger Märkten, ob Backutensilien, Festbraten oder Zutaten für Laktose- oder Glutenfreie oder vegane Gerichte sind in einer großen Produktvielfalt erhältlich.

Bild 13: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen
„Wir lieben Heimat“

Die Edeka Sulger Märkte haben sich Regionalität und Nachhaltigkeit ganz groß auf die Fahnen geschrieben. Dass dies nicht nur Worthülsen sind, beweist der Familienbetrieb mit mehreren Fakten. So setzt der Lebensmittelmarkt mit seiner eigenen Marke „Wir leben Heimat“ mit vielen Produkten wie beispielsweise Eier, Nudeln, Obst, Gemüse, Käse, Wein, Destillate, Säfte, Weihnachtsgänse und vieles mehr auf Regionalität. Die Landwirte und Erzeuger kommen aus der näheren Umgebung und der Bodensee-Region. Um künftig mehr Einfluss auf das regionale Sortiment zu haben, betreiben die Edeka-Sulger Märkte ihre Backshops mit dem Eigennamen „Sulgers Back-Stüble“ und die Metzgerei-Frischtheke mit dem Namen „Unsre Metzg“.

Bild 14: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

In Sachen Nachhaltigkeit wird bei Neubauten und Umgestaltungen darauf geachtet, dass Kühltheken, Beleuchtungen sowie die gesamte Energieversorgung auf dem neusten Stand der Technik stehen und damit umwelt- und ressourcenschonend sind. Nachhaltige Akzente setzen die Edeka Sulger Märkte auch in den Bereich Sponsoring und Unterstützung sozialer Projekte, mit denen insbesondere Jugendarbeit, Kultur sowie kranke Kinder und benachteiligte Menschen in der Region unterstützt werden. So gibt es unter anderem wieder die Möglichkeit, vorgefertigte Einkaufstüten zu kaufen, die von den Sulger Märkten an die Markdorfer Tafel ausgehändigt werden.

Bild 15: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

Garantierter Genuss auf hohem Niveau

Meersburg (hk) Gans und Ente landen als Weihnachtsessen oft auf deutschen Tellern. Das recht fettreiche Geflügel ruft förmlich nach einem kräftigen Wein als Begleiter – und hier ist auch einmal der ein oder andere exquisite Gaumenkitzler gefragt. Und zwar ein Rotwein, der eine gute Struktur, Kraft und Säure mitbringt, um dem Fleisch Paroli bieten zu können wie beispielsweise ein Spätburgunder. Steht als Festtagsschmaus dagegen „Karpfen blau“ auf dem Speiseplan, sollte die Wahl eher auf einen Weißwein wie etwa einen Weißburgunder fallen. Wer über solche Weine vefügt, das ist das Staatweingut Meersburg, Seminarstraße 6.

Bild 16: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

Als eines der ältesten Weingüter überhaupt betreibt es seit dem Jahr 1210 Weinbau am Ufer der Burgenstadt. Der Weinkeller, der unter Fürstbischof von Stauffenberg im ehemaligen Stadtgraben errichtet wurde, stammt wie das gesamte Gebäudeensemble aus dem frühen 18. Jahrhundert. Mittlerweile gibt es sieben Weinlagen auf insgesamt 63 Hektar Rebfläche. Jede Lage hat ihre eigene Geschichte; die meisten sind sogar im Alleinbesitz des Gutes. Die Weine sind vielfach preisgekrönt.

Bild 17: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

Als erstes Weingut in Baden wurde das Staatsweingut im Juli 2012 mit dem Nachhaltigkeitssiegel FairChoice® zertifiziert. Seit 2016 ist es das erste klimaneutral arbeitende Weingut Baden-Württembergs. „Wir haben uns die Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben, weil der Klimawandel den Weinbau besonders betrifft“, sagt Weingutsdirektor Jürgen Dietrich. „Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass sich die Situation nicht weiter verschlimmert.“ Darüber hinaus ist das Staatsweingut mit dem deutschen Weingutpreis 2014 zum kundenfreundlichsten Weingut Deutschlands gewählt worden – der Preis wird nur alle fünf Jahre vergeben.

Bild 18: Weihnachtsgewinnspiel Bodenseekreis: Der¦Hauptpreis¦bringt¦neuen¦Schwung¦auf¦die¦Straßen

Der Weinverkauf ist werktags von 9 bis 18 Uhr (samstags bis 16 Uhr) geöffnet, auch zwischen Weihnachten und Neujahr. Wer edle Tropfen zu den Festtagen verschenken will, kann gerne den Präsentversand des Staatsweingutes in Anspruch nehmen.

Übrigens: Für das große Bodensee Weihnachtsgewinnspiel stiftet das Staatsweingut eine Weinprobe für bis zu 30 Personen im Wert von 400 Euro.

Hier werden Küchenträume wahr

Markdorf – Das Markdorfer BK Küchenfachgeschäft braucht Platz für neue Küchenkollektionen und verkauft Musterküchen zu Tiefpreisen. Rund um den Kochtopf fand früher das gesellschaftliche Leben statt. Derzeit erlebt die Küche als der Ort in der Wohnung, an dem alle Fäden zusammenlaufen, eine Renaissance. Die Küche hat sich schon lange zum beliebten Treffpunkt für Familie, Freunde und Bekannte entwickelt. Viele Küchenkäufer achten darauf, das Kochen und Kommunikation in der Küche möglich ist. Die Küche ist kein Ort mehr, wo nur gekocht wird, vielmehr ist sie aus diesem Schattendasein herausgetreten. Heute achten Küchenplaner darauf, dass diese nicht nur zweckmäßig ist, sondern auch die Möglichkeit für eine Begegnungsstätte bietet, bei dem Lifestyle, Geselligkeit und kulinarischer Genuss in Einklang gebracht werden. Die Küchen-Profis von BK Küchen haben schon viele Singles und Familien zu Traumküchen verholfen und haben für jede Küchengröße die optimale Lösung parat.

Bei BK Küchen werden klassische und moderne Küchen für jeden Anspruch geboten. Ob für die junge Familie, den Singlehaushalt oder gleich mehrere Generationen. „Bei uns finden unsere Kunden bestimmt das passende Modell“, versichert Geschäftsführer Alfred Eckle. Die persönliche Beratung und Betreuung stehen beim BK-Küchen-Team im Vordergrund. „Bei uns hat der Kunde feste Ansprechpartner, der diese auf Ihrem Weg zur neuen Einrichtung begleitet“, verspricht der Geschäftsführer. Hierbei sei gewährleistet, dass sich Kücheninteressierte stets auf einen umfassenden Service mit viel Leistungen rund um Küchen, Möbel und Innenausbau verlassen können.

Zur Weihnachtszeit sponsert Alfred Eckle, Geschäftsführer des BK Küchenfachgeschäftes, für das SÜDKURIER-Weihnachtsrubbelgewinnspiel ein achtteiliges Topfset Senna S8 inklusive Gourmetdeckel mit einem Gesamtwert von 629 Euro. Dieses Kochset ist aus hochwertigen Edelstahl, ist mit Kaltgriffen ausgestattet und für alle Kochfelder geeignet, insbesondere auch für Kochfeldabzüge. Die ausgeklügelte Topfdeckel bieten herausragende Kochmöglichkeiten und einen optimalen Dampfabzug für Küchen, die mit Kochfeldabzüge ausgestattet sind.