Sturmtief Luis hat der Region insbesondere am vergangenen Samstag Sturmwetter beschert. Für Wassersportler war das ein Glücksfall. Sie konnten die Windstärke und die hohen Wellen auf dem Bodensee für ihren Sport nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Vor Maurach waren einige Kitesurfer auf dem Wasser und erreichten bei ihren Sprüngen schwindelerregende Höhen. Neben den Sportlern versammelten sich auch Fotografen, die die teilweise mehrere Meter hohen Sprünge mit ihren Kameras festhielten. Das Bergpanorama im Hintergrund komplettierte Kulisse.

Bild: Jäckle, Reiner

Fast machte es den Anschein, als ob die Sportler die Alpen überspringen könnten.

Bild: Jäckle, Reiner

Einige Kilometer weiter am Seebad Fischbach waren es die Windsurfer, die sich auf dem Wasser austobten. Wie die Kitesurfer in Neoprenanzüge eingepackt, surften sie über die Wellen, die lang nicht an Kraft verloren. Hier ein Zeitraffer-Video:

Video: Santini, Jenna

Alle Wassersport-Unbegabten standen staunend am Ufer oder spazierten über die Wege entlang des Bodensees. An dieser Stelle Fotos, die Samstag am Seebad entstanden. Die Besucher wurden mit Sonne und blauem Himmel verwöhnt.

Bild: Santini, Jenna
Bild: Santini, Jenna

Wer die Möwen am Freizeitgelände Manzell beobachtete, bekam stellenweise sogar eine nasse Dusche ab. Doch die Tiere waren zu faszinierend, wie sie im Wind tanzten. Viele Spaziergänger mussten stehenbleiben und ihnen dabei zuschauen.

Video: Santini, Jenna