Das stürmische Wetter der vergangenen Tage hat auf dem Bodensee für einige Turbulenzen gesorgt, aber auch die Herzen von Wassersportlern höher schlagen lassen. Hier gibt es Impressionen aus dem Bodenseekreis.
Der auffrischende Wind am Dienstagnachmittag bescherte den Surfern am See beste Bedingungen. Aufgenommen wurde dieses Bild in Friedrichshafen-Fischbach.
Bild: Reinhold Köfer

Der auffrischende Wind am Dienstagnachmittag bescherte den Surfern am See beste Bedingungen. Aufgenommen wurde dieses Bild in Friedrichshafen-Fischbach.

Leserreporter Reinhold Köfer hat die spektakulären Aufnahmen mit seinem Teleobjektiv vom Strand aus gemacht.
Bild: Reinhold Köfer

Leserreporter Reinhold Köfer hat die spektakulären Aufnahmen mit seinem Teleobjektiv vom Strand aus gemacht.

„Es ist schon immer wieder beeindruckend, mit welchen sportlichen Leistungen – dies auch noch vor so beeindruckender Kulisse – diese Mitmenschen begeistern“, schreibt er zu seinen Aufnahmen, die er an die SÜDKURIER-Redaktion geschickt hat.
Bild: Reinhold Köfer

„Es ist schon immer wieder beeindruckend, mit welchen sportlichen Leistungen – dies auch noch vor so beeindruckender Kulisse – diese Mitmenschen begeistern“, schreibt er zu seinen Aufnahmen, die er an die SÜDKURIER-Redaktion geschickt hat.

In der Mauracher Bucht bei Uhlingen-Mühlhofen waren am Mittwochnachmittag ebenfalls zahlreiche Kitesurfer unterwegs.
Bild: Josef Buser

In der Mauracher Bucht bei Uhlingen-Mühlhofen waren am Mittwochnachmittag ebenfalls zahlreiche Kitesurfer unterwegs.

Leserreporter Josef Buser hat ihre spektakulären Sprünge mit seiner Kamera festgehalten.
Bild: Josef Buser

Leserreporter Josef Buser hat ihre spektakulären Sprünge mit seiner Kamera festgehalten.

Am Freizeitgelände Manzell wurde am Mittwochabend ebenfalls die Gunst des Windes ausgenutzt: allerdings hier ohne Schirm zum Surfen.
Bild: Lena Reiner

Am Freizeitgelände Manzell wurde am Mittwochabend ebenfalls die Gunst des Windes ausgenutzt: allerdings hier ohne Schirm zum Surfen.

Am Seemoser Horn war am frühen Mittwochabend fast niemand auf dem Wasser: Doch diesen Kitesurfer zogen die stürmischen Aussichten nach draußen.
Bild: Lena Reiner

Am Seemoser Horn war am frühen Mittwochabend fast niemand auf dem Wasser: Doch diesen Kitesurfer zogen die stürmischen Aussichten nach draußen.

Vom Seemoser Horn aus sah man an diesem Abend vor allem Wellen und ein einsames Segelboot, das Richtung Fischbach beziehungsweise Immenstaad unterwegs war.
Bild: Lena Reiner

Vom Seemoser Horn aus sah man an diesem Abend vor allem Wellen und ein einsames Segelboot, das Richtung Fischbach beziehungsweise Immenstaad unterwegs war.

Die Fischbacher Bucht entwickelt sich an windigen Tagen schnell zum Kitesurfingspot: so auch am Mittwochabend.
Bild: Lena Reiner

Die Fischbacher Bucht entwickelt sich an windigen Tagen schnell zum Kitesurfingspot: so auch am Mittwochabend.

Wenn die Sturmwarnleuchten blinken, zieht es Kitesurfer gerade aufs Wasser.
Bild: Lena Reiner

Wenn die Sturmwarnleuchten blinken, zieht es Kitesurfer gerade aufs Wasser.

Die Enten lassen es ruhig angehen, während die Menschen den Wind nutzen.
Bild: Lena Reiner

Die Enten lassen es ruhig angehen, während die Menschen den Wind nutzen.