Die ersten Dosen des neuen Corona-Impfstoffes Novavax sollen noch diese Woche vom Lager des Bundes zum Logistikzentrum des Landes Baden-Württemberg transportiert werden. Dort werden sie zur Weiterverteilung an die Land- und Stadtkreise sortiert, heißt es vom Landratsamt (LRA) Bodenseekreis.

Sprecher Robert Schwarz betont: „Wir wissen noch nicht, wann die Lieferung hier ankommen wird.“ Auch wie viele Impfdosen der Bodenseekreis bekommt, sei aktuell noch unklar. Gerechnet werde allerdings mit wenigen tausend Dosen für Erst- und Zweitimpfungen.

Ein Mitarbeiter im Impfzentrum in der Messe Friedrichshafen zieht eine Spritze auf. Künftig wird neben den aktuellen Impfstoffen auch ...
Ein Mitarbeiter im Impfzentrum in der Messe Friedrichshafen zieht eine Spritze auf. Künftig wird neben den aktuellen Impfstoffen auch der Impfstoff Novavax im Bodenseekreis angeboten. | Bild: Mona Lippisch

„Sobald wir den Liefertermin sicher wissen, bieten wir Termine dafür am Impfstützpunkt an der Messe an“, kündigt Schwarz an. Eine Terminreservierung sei dann online möglich.

Impfung mit Novavax erst ab 18 Jahren

Doch nicht jeder darf sich von Anfang an mit Novavax gegen das Coronavirus impfen lassen. Zunächst würden Menschen priorisiert, die im Medizin- und Pflegebereich arbeiten und somit von der einrichtungsbezogenen Impfpflicht nach Paragraf 20a Infektionsschutzgesetz betroffen sind. Die Impfung mit Novavax ist außerdem nur für Menschen über 18 Jahre möglich.

Das könnte Sie auch interessieren