80 Prozent der Unternehmen im Gebiet der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bodensee-Oberschwaben rechnen mit Umsatzrückgängen für das Jahr 2020. Das geht aus einer Blitz-Umfrage der IHK zur aktuellen Situation in der Corona-Krise hervor.

Das könnte Sie auch interessieren

Etwa ein Fünftel der Unternehmen geht davon aus, dass mindestens die Hälfte des Jahresumsatzes wegfällt, heißt es in einer Mitteilung der IHK zu den Umfrageergebnissen.

Fast ein Viertel der Betriebe kalkuliert mit Umsatzeinbrüchen zwischen 25 und 50 Prozent. Die Erlaubnis zur Wiedereröffnung des Einzelhandels und anderen Branchen zeige zwar eine erste Perspektive für die Wirtschaft auf – dennoch steht jedes vierte Unternehmen still.

Vier von zehn Betrieben planen Personalabbau

Die existenzbedrohende Lage zeigt sich laut Umfrage auch bei den Beschäftigungsplänen der Unternehmen. Vier von zehn Betrieben planen im kommenden Jahr Personal abzubauen. Gastronomie und Reisewirtschaft seien besonders getroffen. 55 Prozent der Unternehmen gehen davon aus, dass sich am Personalbestand nichts ändern wird.

„Das Eigenkapital ist schnell aufgebraucht“

Bei der Umfrage, geben mehr als die Hälfte der Befragten einen Eigenkapitalrückgang wegen der Krise an. Zudem klagt fast ein Drittel der Unternehmen über einen akuten Liquiditätsengpass. „Wenn laufende Kosten weiterlaufen und ein Unternehmen keinen Umsatz erwirtschaften kann, ist das Eigenkapital aber schnell aufgebraucht“, wird IHK-Geschäftsführer Peter Jany zitiert.

Unternehmen stehen vor Herausforderungen

Jeder zweite Betrieb rechnet damit, bis zum Jahresende zur Normalität zurückkehren zu können. Fast ein Drittel der Unternehmen rechnet erst 2021 oder später mit einer Rückkehr zur Vorkrisen-Geschäftstätigkeit. Peter Jany: „Die Unternehmen müssen sich jetzt darauf konzentrieren, die Corona-Herausforderungen einerseits und ihren betrieblichen Wiederaufbau andererseits unter einen Hut zu bekommen. Alles, was sie dabei entlastet, hilft auch der gesamtwirtschaftlichen Erholung.“

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.