Wie die Polizei mitteilt, ging die 19-Jährige nach eigenen Angaben gegen 2.30 Uhr in alkoholisiertem Zustand zu Fuß von der Schussenstraße in Richtung Marienplatz. Als sie die obere Grünanlage an der Stadtmauer durchquerte, sei sie von einem unbekannten Mann angesprochen worden, der sie am Oberarm gepackt und zur Stadtmauer gezogen habe. Der Täter habe ihr mit einer Hand den Mund zugehalten und mit der anderen Hand sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen. Als es ihr gelungen sei, laut zu schreien, habe der Unbekannte von ihr abgelassen und sei geflüchtet. Das Opfer verständigte nach Polizeiangaben daraufhin zwei Freunde, die sie nach Hause begleiteten.

Der Polizei liegt vom Täter folgende Beschreibung vor: 25 bis 30 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, trug einen schwarzen Kapuzenpullover und eine lange Hose. Personen, denen im beschriebenen Bereich etwas Verdächtiges aufgefallen ist oder die Hinweise zu dem Mann geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei, Telefon 07 51/80 30, in Verbindung zu setzen.