Die Sieben-Tage-Inzidenz der gemeldeten Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner im Bodenseekreis liegt seit fünf Tagen in Folge unter 500. Das Landesgesundheitsamt meldete am Dienstagabend mit 395,1 sogar einen Wert von unter 400.

Das könnte Sie auch interessieren

Gemäß den Vorgaben der aktuellen Corona-Verordnung entfällt damit seit 15. Dezember die nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte. Wie das Landratsamt in einem Pressetext informiert, darf sich damit auch wieder abends und nachts ohne Einschränkungen außerhalb der eigenen Wohnung aufhalten, wer keine vollständige Corona-Schutzimpfung oder keinen Genesenenstatus hat.

Alltagsregeln weiter gültig

Weiterhin gültig bleiben den Angaben zufolge aber die landesweiten Alltagsregeln in der Alarmstufe zwei der Corona-Verordnung, insbesondere die Zugangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens.

Auch im Landkreis Ravensburg liegt die Sieben-Tage-Inzidenz seit fünf Tagen unter dem Schwellenwert von 500. Die Ausgangsbeschränkungen entfallen dementsprechend auch dort, teilt das zuständige Landratsamt mit.

Das könnte Sie auch interessieren