„Die Person wurde in einer Klinik außerhalb des Bodenseekreises behandelt, wo sie auch verstarb“, teilte das Landratsamt am Dienstagnachmittag mit. 14 Corona-Patienten werden den Angaben zufolge derzeit stationär behandelt. 290 Menschen leben in behördlich angeordneter Quarantäne, 1000 wurden daraus bereits wieder entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Zahl der seit Ausbruch der Pandemie labordiagnostisch bestätigten Fälle im Bodenseekreis stieg am Dienstag auf 246 (Montag: 238). 183 Personen gelten zwischenzeitlich als genesen. Weil nur noch bestimmte Personengruppen getestet werden und Laborbefunde mitunter erst Tage nach dem Abstrich vorliegen, gibt die Zahl der Infektionen den Behörden zufolge allerdings nur „einen kleinen Ausschnitt der Wirklichkeit vor einigen Tagen“ wieder. Das Gesundheitsamt geht davon aus, dass das Virus in der Bevölkerung zirkuliert und die Zahl der Virusträger im Landkreis deutlich höher ist als die der bestätigten Infektionen.

Nähere Angaben zu den Betroffenen macht das Landratsamt Bodenseekreis unter anderem mit Verweis auf den Persönlichkeitsschutz nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.