Salem Open Air

  • Roland Kaiser: Schlagersänger Roland Kaiser eröffnet am Freitag, 21. Juli 2023, die Salem Open Airs. Der allgemeine Kartenvorverkauf für das Konzert startet am 28. Oktober. Tickets gibt es unter www.allgaeu-concerts.de.
  • OneRepublic: Die US-amerikanische Pop-Rock-Band One Republic steht am Samstag, 22. Juli, im Schlosspark auf der Bühne. Eintrittskarten gibt es ab 73,90 Euro.
Prominente Gäste aus Amerika: One Republic kommen für ein Salem Open Air an den Bodensee.
Prominente Gäste aus Amerika: One Republic kommen für ein Salem Open Air an den Bodensee. | Bild: Veranstalter
  • SimplyRed: Nach 73 Arena-Shows mit über 600.000 Besuchern in Europa setzen Simply Red ihre Konzertserie im Sommer 2023 fort. In Salem werden Mick Hucknall und seine Band am 25. Juli 2023 auftreten. Der Kartenvorverkauf für das Konzert von Simply Red startet am Freitag, 11. November. Karten ab 80,75 Euro sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, unter anderem bei Allgäu Concerts. Für SÜDKURIER-Abonnenten startet in Kürze eine Sonderaktion: Sie können Eintrittskarten mit einem Rabatt von 20 Prozent erwerben. Dafür steht ein Kontingent von 200 Karten zur Verfügung. Über den Start der Aktion wird der SÜDKURIER noch informieren.
  • Andreas Gabalier: Der selbsternannte Volks-Rock‘n‘Roller Andreas Gabalier spielt das Salem Open Air am Freitag, 11. August 2023. Mit dabei sind Fans ab 69,90 Euro pro Person.
Das könnte Sie auch interessieren

Meersburg Open Air

2022 stand Sarah Connor im Salemer Schlossgarten auf der Bühne. 2023 wird es der Schlossplatz in Meersburg.
2022 stand Sarah Connor im Salemer Schlossgarten auf der Bühne. 2023 wird es der Schlossplatz in Meersburg. | Bild: Jäckle, Reiner
  • Santiano: Die Nordlichter von Santiano machen am Freitag, 16. Juni 2023, Station in Meersburg. Die Karten für das Open-Air-Konzert sind ab 64,90 Euro erhältlich.
  • Silbermond: Die deutsche Band Silbermond bildet bei den Meersburg Open Airs das Schlusslicht. Der Auftritt ist am Samstag, 17. Juni 2023. Der allgemeine Kartenvorverkauf beginnt am 30. Oktober bei Allgäu Concerts.

Markdorf Open Air

  • Auch 2023 gibt es ein Markdorf Open Air auf dem Marktplatz. Vom Veranstalter, dem Kultur-Team Markdorf, heißt es: „Wir freuen uns, 2023 wieder vom 17. bis zum 20. Mai für euch ein abwechslungsreiches Programm organisieren zu dürfen.“ Namhafte Künstler sind versprochen, bekannt gegeben wurde jüngst ein Auftritt von Hubert von Goisern für den 19. Mai. Er spielte 2022 ein Salem Open Air. Von Goisern gilt als einer der wichtigsten Vertreter des Alpenrocks. Karten für das Open-Air-Konzert gibt es ab dem 4. November für 49,60 Euro bei Reservix.
Hubert von Goisern bei seinem Salem Open Air im Sommer 2022. Er ist Multiinstrumentalist.
Hubert von Goisern bei seinem Salem Open Air im Sommer 2022. Er ist Multiinstrumentalist. | Bild: Santini, Jenna

Friedrichshafen: Open-Air-Konzerte und mehr

  • In Friedrichshafen finden 2023 endlich wieder Open-Air-Konzerte statt. Nach jahrelanger Pause ist im August ein Musik-Open-Air auf dem Freigelände des Graf-Zeppelin-Hauses geplant. Dies haben sowohl die Stadt Friedrichshafen als auch Veranstalter Vaddi Concerts bestätigt. Vor allem poppig soll es werden. Mehr verrät der Veranstalter momentan noch nicht.
  • Kulturufer: Ein Wiedersehen mit dem Kulturufer ist im kommenden Jahr in Friedrichshafen vom 28. Juli bis 6. August geplant. Laut Veranstalter handelt es sich um die 37. Auflage des Festivals. Ein Programm steht noch nicht.
  • Caserne: Das Veranstaltungsprogramm im Häfler Kulturhaus Caserne reicht noch nicht bis in den Sommer 2023. Bis dahin sind allerdings schon viele Konzerte in der Caserne geplant.

Konstanz: Campus-Festival, Sommerkonzerte und viel mehr

  • Das Campus-Festival findet am 19. und 20. Mai als eher studentisch gegprägtes Großereignis statt, zum zweiten Mal nach dem Umzug vom Uni-Gelände an diesen Ort. Es werden zahlreiche Bands für das zweitägige Programm erwartet, bekannt gegeben werden die Namen immer nur Stückchenweise. Ein Zugpferd soll auf jeden Fall der Rapper Marteria sein, der als erster Künstler jetzt veröffentlicht wurde. Das Campus-Festival gibt es seit 2015, dort spielen vor allem Künstler aus dem deutschsprachigen Raum. Karten kosten im Vorverkauf 109,90 Euro für beide Tage, Ein-Tages-Tickets gibt es nicht. Erwartet werden bis zu 25.000 Besucher.
  • Direkt am Ufer und an der Schweizer Grenze bieten die Konstanzer Sommerkonzerte ebenfalls Open-Air- und Festival-Atmosphäre. Gespielt wird jeden Abend von Donnerstag bis Samstag, 6. bis 8. Juli. Bestätigt ist für den Freitag, 7. Juli, ein Konzert von Rapper Cro, das schon Monate zuvor fast ausverkauft ist, mit etwas Glück gibt es hier noch Karten. Die große Bühne steht auf einem weitläufigen Gelände, das bis zu 8000 Besucher fasst.
  • Auch darüber hinaus soll Konstanz ein vielseitiges und buntes Open-Air-Jahr bekommen. Hier gibt es den Überblick sowie Hintergrundinformationen, warum das in der größten Stadt am See schon im Februar losgeht und wo es auch Hochkultur mit Theater und Philharmonie unter freiem Himmel gibt.

Singen: Einmalige Stimmung beim Hohentwielfestival

  • Philipp Poisel wird als erster Künstler für das Hohentwielfestival auftreten und das dreitägige Festival am Freitag, 21. Juli, eröffnen. Bekannt ist der Schwabe für seine besondere Stimme und die einfühlsamen, selbstgeschriebenen Songs, die auch schon in manchem Kinofilm zu hören waren. Der Vorverkauf hat am 23. November begonnen. Wer an den weiteren Festivaltagen am 22. und 23. Juli auftreten soll, ist noch nicht bekannt.

Dieser Sammler wird immer wieder ergänzt.

Das könnte Sie auch interessieren