Bei einem Spaziergang durch die bunt gefärbte Herbstlandschaft noch ein paar letzte warme Sonnenstrahlen tanken, bevor die Kälte Einzug hält: Das ist in den nächsten beiden Wochen durchaus möglich. Vorausgesetzt, man erwischt den einen günstigen Moment. Von einem goldenen Oktober kann allerdings noch keine Rede sein, sagt Diplom-Meteorologe Jürgen Schmidt vom Wetterdienst Wetterkontor.

„Wir hoffen in der zweiten und dritten Oktoberwoche noch auf ein paar warme Tage. Im Herbst ist der Bodensee sehr nebelanfällig. Noch ist die Sonne aber kräftig genug, dass der Nebel weggeht.“
Jürgen Schmidt

Vorläufig bleibt es aber herbstlich und wechselhaft. Es könne auch immer mal wieder regnen. Richtig kalt wird es aber vorerst nicht, denn nächste Woche sei nicht mit einem Temperatursturz zu rechnen, wie er vergangenes Wochenende kam. Es bleibt mild bei Temperaturen um die 15 bis 16 Grad, also relativ mäßig warm, sagt Schmidt. Zudem könne es föhnig werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Viel Sonne im September

Sonnig war vor allem der September: Hier lag die Durchschnittstemperatur im Bodenseekreis bei 16,7 Grad und es gab zwölf Tage, an denen das Thermometer mindestens 25 Grad anzeigte. Das sei für den September relativ viel. Der Meteorologe zieht Bilanz: „Insgesamt war der September sehr trocken und zwei Grad zu warm. Es gab ein Viertel mehr Sonnenschein als normalerweise.“ Bei einem Blick zurück auf die Herbstmonate im Jahr 2019 wird deutlich, dass diese ebenfalls zu warm waren. „Es gab 20 Prozent mehr Sonnenschein“, berichtet Schmidt.

Das könnte Sie auch interessieren

So wird das Wetter am Wochenende

Seine Einschätzung für das anstehende Wochenende fällt so aus: Freitag dürfte es noch einmal sonnig werden und es ist mit östlichem Bodensee-Föhn zu rechnen. Regnen sollte es wenig bis gar nicht. Am Samstag könne es hingegen stärkere Windböen geben. Auch Schauer seien immer mal wieder möglich. „Leider also kein allzu schönes Wetter am Feiertag“, sagt Schmidt voraus. Am Sonntag bleibe es voraussichtlich bedeckt mit einzelnen Schauern bei circa 15 Grad. Mit Regenjacke und Regenschirm steht einem Herbstspaziergang am Bodensee aber nichts im Wege.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €