Zwar geht es gerade erst auf Weihnachten zu. Dennoch planen die Veranstalter von Konzerten bereits ihre Events im kommenden Jahr. In Tettnang soll es im Juli musikalisch werden. Beim Schlossgarten Open Air treten in der Zeit von 13. bis 16. Juli unterschiedliche Interpreten auf – und zwei stehen nun bereits fest.

Erfolgreiche Musiker am Start

Tom Odell soll am Freitag, dem 14. Juli, auf der Bühne stehen. Nach Angaben des Veranstalters Vaddi Concerts war der Interpret erst im September mit seinem bis dato neusten Album „Monsters“ auf seiner restlos ausverkauften Tour in Deutschland unterwegs Mit „Monsters“ sei es ihm gelungen eine außergewöhnliche Platte zu kreieren, die musikalisch so vielseitig wie noch keine andere war. Hierbei sei er ganz neue Wege gegangen, um das, was ihn während des Schreibens beschäftigt hat, in adäquate Klänge zu bringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Doch damit sollte laut der Konzert-Ankündigung nicht genug sein. Bereits im Oktober erschien Odells neueste Platte „Best Day Of My Life“. Die zwölf Songs stecken laut der Mitteilung „mal wieder voller Gefühl, Authentizität und besitzen gleichzeitig eine immense Kraft, die einen direkt wieder in einen Bann ziehen lässt.“

Neben Odell hat sich auch Michael Patrick Kelly angekündigt. Er soll am Sonntag, 16. Juli, auf der Bühne stehen. Die Veranstalter schreiben: „Fünf Jahre nach Kellys Platin-Album ‚iD‘ mit über 90 Wochen in den Charts, 500.000 Konzertbesucher*innen, Teilnahmen bei ‚The Voice of Germany‘ und drei Staffeln ‚Sing meinen Song‘ kommt nach der großen Arena-Tour zu seinem fünften Studioalbum ‚B.O.A.T.S.‘ die Open Air Tour 2023.“

Das könnte Sie auch interessieren

Bereits jetzt blicke Michael Patrick Kelly auf eine unvergleichliche Karriere zurück – und habe noch lange nicht genug. Vaddi-Concerts-Sprecher Jan Obri: „Sein ausgebufftes Songwriting, seine Fähigkeit als Vollblutmusiker und Producer, aber auch seine Lebenserfahrung als Kinder-Star, Mädchen-Schwarm, Mönch, Ehemann und auf die großen Bühnen zurückgekehrter Rockstar, ermöglichen es ihm, emotionale Songs rauszuhauen, die in Sachen Mut, Trost und Hoffnung all-in gehen, ohne dabei blauäugig zu wirken.“

Der Vorverkauf der Karten läuft bereits im Netz und ab Freitag, 2. Dezember, bei den Eventim-Vorverkaufsstellen. Karten für Tom Odell kosten 57,50 Euro, für Michael Patrick Kelly zwischen 71 und 82 Euro.