In seinem Bericht vor dem Kreistag thematisierte Wölfle die aktuelle Corona-Situation im Bodenseekreis. Seine wichtigste Botschaft: Das Kreisimpfzentrum in der Messe Friedrichshafen wird vorläufig bis Mitte August weiterhin in Betrieb bleiben. Auch das eigene Personal des Landratsamtes werde über den 30. Juni hinaus bis dahin dort eingesetzt werden. Das Landratsamt sei dazu bereits in Gesprächen mit der Messegesellschaft.

Aktuelle Corona-Entwicklung: Wölfle ist zuversichtlich

Alles in allem, so Wölfle, befinde man sich aktuell beim Blick auf die Inzidenzzahlen im Bodenseekreis auf einem guten Weg. Seit Samstag vergangener Woche liegt die Inzidenz, also die Zahl der infizierten Personen auf 100 000 Einwohner, unter dem für die bisher geltenden Einschränkungen maßgeblichen Wert von 100. Bleibe die Inzidenz auch in den kommenden Tagen durchgängig unter 100 werde man kreisweit die Öffnungsschritte der Stufe 1 umsetzen. Wölfle gab sich vor den Kreisräten zuversichtlich, dass auch im Bodenseekreis in den kommenden Tagen und Wochen die dritte Corona-Welle zunehmend abebben werde.