Der Wind pfeift um die Ohren, 14 Grad Mitte Mai – viel zu kalt für die Jahreszeit. Aber egal: Die Sonne kämpft sich durch die Wolken und taucht das Bodenseeufer bei Hagnau in warme Farben. Der lila Flieder duftet wunderbar, die zarten Blätter