Sein Lebenslauf sei der wildeste von 40 Bewerbern gewesen. So wurde Peter Fischerkeller 1985 die Frage nach den Gründen für seine Anstellung im Graf-Zeppelin-Haus (GZH) beantwortet. Ausgeschrieben war damals die Stelle eines Schreiners. Mit