Seit 2016 gibt es in Ravensburg eine Bestell- und Abholstation des Möbelriesen Ikea. Mit dem Konzept sollten unter anderem neue Vertriebswege getestet werden. Das Modell wurde zunächst auf drei Jahre angelegt und schließlich verlängert, doch nun schließt die Bestell- und Abholstation in der Nordstadt.

Dafür testet das Unternehmen ein neues Format im Ravensburger Gänsbühl-Center. Nach Angaben von Ikea Deutschland wird das Konzept der sogenannten Pop-up-Stores in Wolfsburg und Ravensburg für eine Dauer von 18 Monaten getestet. „Mit unseren Ikea-Pop-ups evaluieren wir ein neues Format, das auf kleiner Fläche schnelle Vor-Ort-Hilfe und individuelle Beratung ermöglicht“, erklärt Nele Bzdega, Expansionsmanagerin für Ikea Deutschland.

So wie auf dieser Simulation dargestellt, könnte der geplante Pop-up-Store im Gänsbühl-Center aussehen.
So wie auf dieser Simulation dargestellt, könnte der geplante Pop-up-Store im Gänsbühl-Center aussehen. | Bild: Ikea

Im Gänsbühl-Center sollen sich Kunden auf einer Fläche von rund 75 Quadratmetern vor Ort von Mitarbeitern des schwedischen Einrichtungskonzerns bei der Suche, Planung und Bestellung von Ikea-Einrichtungslösungen beraten lassen können. In direkter Nachbarschaft zu lokalen Einzelhändlern und Gastronomen habe man einen Standort gewählt, an dem sich viele Menschen gern aufhalten und ihren Tag verbringen, so Bzdega weiter. Zeitlich begrenzt sei das Format, um in dieser Zeit bewerten zu können, wie und ob Kunden das neue Angebot annehmen. Nach 18 Monaten will Ikea dann entscheiden, ob das Format „Pop-up“ weiterverfolgt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Verworfen wurden von Ikea nach einer Neuausrichtung der Konzeption die geplanten Ikea-Einrichtungshäuser im bayerischen Memmingen und im vorarlbergischen Lustenau. Seit einem knappen Jahr gibt es hingegen im Messepark Dornbirn ein Planungsstudio von Ikea. Das rund 600 Quadratmeter große Studio war das erste seiner Art in Österreich. Dort können sich Kunden schwerpunktmäßig bei der Planung von Küchen, Schlafzimmern und Stauraumlösungen beraten lassen.

Wann genau der neu Pop-up-Store im Ravensburger Gänsbühl-Center öffnet, steht laut Ikea-Angaben noch nicht fest, sicher ist aber, dass die Abholstation in der Eywiesenstraße bis zum Jahresende geschlossen wird.