Hightech-Flieger gehen steil, detailgetreue Miniatur-Eisenbahnen tuckern umher und hoch digitalisierte Funktionsmodelle rackern sich ab: So beschreiben die Veranstalter von der Messe Sinsheim, was die Besucher der „Faszination Modellbau“ am Wochenende, 5. bis 7. November in zehn Messehallen in Friedrichshafen erwartet. Live erleben, anfassen und sich von Angesicht zu Angesicht über „das schönste Hobby der Welt austauschen“, das sei endlich wieder möglich.

Auf dem Messeprogramm finden sich unter anderem Klassiker wie Modell-Flugzeuge, -Eisenbahnen, -Boote und -Autos aller Spielarten. Allein dem Thema Modellbahnen sind zwei Messehallen gewidmet, wo beispielsweise Clubs und Vereine ihre Schätze zeigen und sich auf persönliche Gespräche freuen. Eigenkreationen und Nachbauten gibt es laut Pressetext auch in der Lego-Fan-Ausstellung zu entdecken. Zwei weitere Messehallen gehören dem der Messe Sinsheim zufolge weltweit größten „Echtdampf-Hallentreffen“, wo sich alles um dampfbetriebene Modelle dreht. An allen drei Messetagen steht die Flugshow „Stars des Jahres“ auf dem Programm.

Das könnte Sie auch interessieren

Um Kindern und Jugendlichen Modellbau und aktiven Modellsport näherzubringen, bieten Aussteller und Vereine den Messeveranstaltern zufolge außerdem viele Mitmach-Aktionen an, immer unterstützt und angeleitet durch fachkundige Betreuer. Bei einer hallenübergreifenden Schnitzeljagd, bei der Fragen zu verschiedenen Modellbausparten beantwortet werden müssen, können Besucher Preise gewinnen.