Ein 72-jähriger Autofahrer war auf der L 335 von Hinteressach kommend in Richtung Neukirch unterwegs. An der Kreuzung missachtete er laut Polizeibericht möglicherweise das für ihn geltende Stoppschild. Sein Wagen kollidierte mit einem aus Richtung Tettnang kommenden Auto.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch den Zusammenstoß wurden der Unfallverursacher und die vierköpfige Familie im anderen Wagen verletzt. Zur medizinischen Versorgung der Verletzten waren mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes im Einsatz, ebenso die Freiwillige Feuerwehr Neukirch. Die Fahrzeuginsassen zogen sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu. Der Gesamtsachschaden wird mit etwa 20 000 Euro beziffert.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €