Die Corona-Schutzimpfung ist im Bodenseekreis einer Mitteilung des Landratsamts zufolge nun auch mit dem Impfstoff Nuvaxovid des Herstellers Novavax möglich. Der Hauptteil der gelieferten Impfdosen sei für Personen vorgesehen, die im Medizin- und Pflegebereich arbeiten und von der einrichtungsbezogenen Impfpflicht nach Paragraf 20a des Infektionsschutzgesetzes betroffen sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Die erste Lieferung des neuen Impfstoffs an den Bodenseekreis umfasse 3500 Dosen, von denen die Hälfte bereits für die Zweitimpfungen reserviert werde. Wann weitere Lieferungen eintreffen, sei aktuell nicht bekannt. Mit dem neuen Präparat werde ausschließlich die Grundimmunisierung mit der Erst- und Zweitimpfung im Abstand von drei Wochen angeboten. Die Impfung mit dem Novavax-Impfstoff ist ab 18 Jahren möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Erster Impftag mit Novavax-Impfstoff am 5. März

Für die Impfungen mit dem Novavax-Impfstoff gibt es laut Mitteilung eigens Impftage am Impfstützpunkt an der Messe Friedrichshafen, erstmals am Samstag, 5. März. Verfügbare Termine können ab sofort online gebucht werden.

Eine Übersicht der Impfangebote außerhalb der ärztlichen Praxen sowie weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung ist auf der Webseite des Landratsamts zu finden.