Die Zahl der labordiagnostisch bestätigte Infektionsfälle seit Ausbruch der Pandemie ist am Sonntag auf 1076 gestiegen. Das entspricht nach Angaben des Landratsamts einem Plus von 43 Fällen im Vergleich zu Freitag. 800 Menschen gelten im Bodenseekreis inzwischen als genesen, acht Menschen starben, 268 Menschen sind momentan akut infiziert.

Das könnte Sie auch interessieren

Die 7-Tage-Inzidenz je 100 000 Einwohner hat nun die Grenze von 100 überschritten und liegt aktuell bei 100,5 (Stand: Sonntag, 8. November), am Vortag lag der Wert bei 92,6. In Kliniken im Landkreis werden mittlerweile acht Corona-Patienten stationär behandelt. Für 1071 Menschen im Landkreis wurde von den Behörden eine häusliche Quarantäne angeordnet.

Das könnte Sie auch interessieren