„Wir müssen gemeinsam alles versuchen, damit die Infektionszahlen wieder fallen“, sagt Landrat Elmar Stegmann. „Ich bitte darum alle, in der kommenden Zeit auf möglichst viele Kontakte zu verzichten und die Maskenpflicht und Abstandsregelung einzuhalten.“ Die schnelle Entwicklung mache ihm große Sorge, erklärt Stegmann – auch mit Blick auf unseren Nachbarn Vorarlberg oder beispielsweise den Landkreis Berchtesgadener Land, für den die Staatsregierung Anfang der Woche einen Lockdown angeordnet hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Schilder werden aufgestellt

Doch schon jetzt ist klar: Entwarnung gibt es erst, wenn die 7-Tage-Inzidenz fünf Tage in Folge unter 50 gesunken ist. Noch ist die Lindauer Insel voll mit Urlaubern, doch von denen wissen nicht alle, dass dort generelle Maskenpflicht gilt. „Wir haben derzeit nur an der Seebrücke und am Bahndamm Schilder stehen, am Mittwoch sollen weitere folgen“, erklärte Stadtsprecher Jürgen Widmer auf Anfrage.

Auf der gesamten Lindauer Insel gilt jetzt die Maskenpflicht. Derzeit gibt es allerdings nur ein paar wenige Schilder im Stadtgebiet – wie hier an der Seebrücke.
Auf der gesamten Lindauer Insel gilt jetzt die Maskenpflicht. Derzeit gibt es allerdings nur ein paar wenige Schilder im Stadtgebiet – wie hier an der Seebrücke. | Bild: Susnane Hogl

Ab Mittwoch müssen dann alle Schüler Masken tragen, auch an den Grundschulen. In allen Klassenräumen, in denen dann der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann, gilt dann ab Donnerstag wieder ein Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Sperrstunde in der Gastronomie wird von 23 Uhr auf 22 Uhr vorverlegt. Diese gilt bis 6 Uhr. In dieser Zeit darf auch an Tankstellen und allen anderen Verkaufsstellen kein Alkohol verkauft werden. Auf den vom Landratsamt festlegten stark frequentierten öffentlichen Plätzen darf in dieser Zeit kein Alkohol konsumiert werden. Auch, wer eine private Feier plant, muss wisse: Die Personenzahl ist jetzt auf fünf Teilnehmer beschränkt, das gilt auch für Treffen im öffentlichen Raum.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €