Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) werden ab Montag, 2. November, keine Rundfahrten mehr anbieten. Dies ist eine Folge der Beschlüsse von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Pandemie, teilen die Bodensee-Schiffsbetriebe in einem Pressetext mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie es danach aussehen wird, hängt von den weiteren Entwicklungen ab. Wenn die Schiffe ab Anfang Dezember wieder fahren können, geben dies die BSB eigenen Angaben zufolge rechtzeitig bekannt. Die Fähre Friedrichshafen-Romanshorn wird weiter nach Fahrplan fahren. Es wird an Bord aber keinen Gastronomiebetrieb geben.