Das Weihnachtsgewinnspiel des SÜDKURIER Medienhauses läuft noch bis Mittwoch, 18 . Dezember

Überlingen – Seit mehr als zwei Wochen werden in Überlingen kräftig Rubbellose gesammelt: Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich schon am diesjährigen Weihnachtsgewinnspiel des SÜDKURIER in Kooperation mit dem Einzelhandel beteiligt. Zum Mitmachen haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, noch genau eine Woche Zeit. Teilnahmeschluss ist am Mittwoch, 18. Dezember.

Und eine Beteiligung an dem beliebten Spiel, das sich offiziell das „große Weihnachts-Rubbellos Bodensee“ nennt, lohnt zweifelsohne: Über 100 Gutscheine und Preise im Wert von über 13000 Euro sind zu gewinnen. Hauptpreis ist ein „Metz Planea 55“-Fernseher im Wert von 1999 Euro, gestiftet von der TV-Hifi-Video Kirchmann GmbH im Bommer-Center in Überlingen-Nußdorf (siehe Seite vier). Es handelt sich um einen aktuellen 55-Zoll-Fernseher in Ultra-HD (4K)-Technik. Er zeichnet sich dank des LCD-Panels durch strahlende Bilder und große Leuchtkraft aus. Beim ersten Preis handelt es sich um ein Schmuckset „Landesgartenschau Edition im wert von 824 Euro, von der Goldschmiede „Die Zwei“ in Überlingen gestiftet. Und der zweite Preis im wert von 798 Euro ist ein Columbus Standglobus Regent mit Beleuchtung, den Stengele – Die Meistermöbel“ zur Verfügung stellt.

In diesem Jahr beteiligen sich am Gewinnspiel über 40 Händler und Unternehmen aus dem Bodenseekreis. Veranstalter des Spiels ist die SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.

Und so funktioniert’s: Rubbellose gibt es bei jedem Einkauf in allen am Weihnachtsgewinnspiel beteiligten Geschäften und beim SÜDKURIER-Service-Center, solange der Vorrat reicht. Dann müssen Sie das grau unterlegte Feld freirubbeln und den dann sichtbaren zehnstelligen Glückscode, Ihre Region und Ihre Anschrift online auf „www.rubbellos.suedkurier.de“ eingeben. So wird Ihr Glückscode aktiviert. Die Gewinnerziehung findet am Montag, 23. Dezember, statt. Stimmt der registrierte Glückscode mit dem per Zufallsgenerator gezogenen Code überein, haben Sie einen Preis gewonnen. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Beachten Sie bitte, dass Sie pro Gewinnspielwoche – insgesamt gibt es vier – mit maximal 25 Glückscodes teilnehmen können.

Eingabeschluss der Gewinnlose ist am 18. Dezember um 23.59 Uhr. Die Lose sollten aufbewahrt werden, damit Sie sie im Gewinnfall aus Gründen des Nachweises vorlegen können. Das SÜDKURIER-Medienhaus kann die Gewinnzuteilung von der Vorlage des Loses im Original abhängig machen. Personenbezogene Daten werden zur Durchführung des Gewinnspiels genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Barauszahlung, Erstattung, Übertragbarkeit, Umtausch und der Rechtsweg sind ausgeschlossen. Bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen sind die Veranstalter berechtigt, einen Preis auch nachträglich wieder abzuerkennen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, außer Mitarbeiter des SÜDKURIER Medienhaus und seiner Tochterunternehmen sowie Inhaber und Mitarbeiter der teilnehmenden Betriebe. Der SÜDKURIER und die Einzelhändler wünschen Ihnen einen erfolgreichen Einkauf, eine stimmungsvolle Adventszeit und viel Glück beim Weihnachtsgewinnspiel!

Vollständige Teilnahmebedingungen (Bodensee) unter
http://www.rubbellos.suedkurier.de

Die Preise

  • Hauptpreis: Fernseher Metz Planea 55, Wert 1999 Euro, gestiftet von TV-Hifi- Video Kirchmann GmbH Überlingen- Nußdorf.
  • 1. Preis: Schmuckset „Landesgartenschau Edition“, Anhänger mit Kette, Ohrschmuck, Ring; 824 Euro, Zwei Design, Überlingen.
  • 2. Preis: Columbus Standglobus Regent mit Beleuchtung; 798 Euro, Stengele .- Die Meistermöbel, Überlingen
  • 3. Preis: Digitales kabelloses TV Hörsystem Sennheiser Set 860 (zwei Mal), 558 Euro, Ströble Hören & Sehen, Überlingen
  • 4. Preis: Titan-Reise-Koffer-Set in drei Größen, 500 Euro, Sonnenklar Reisebüro Markdorf
  • 5. Preis: Trekstor E-Scooter EG 3168 Elektroroller mit Straßenzulassung, 499 Euro, Expert Überlingen
  • 6. Preis: Exklusive Weinprobe für sechs Personen 400 Euro, Winzerverein Meersburg
  • 7. Preis: Zwei Übernachtungen im kräuter-Chalet inklusive Hoffrühstück, 400 Euro, Obsthof Steffelin, Markdorf
  • 8. Preis: Anhänger mit grauer Süßwasserperle in 925 Sterlingsilber, handziseliert an Silberstrickcollier, 350 Euro, Meistergoldschmiede Nadja und Herbert Winsauer, Überlingen
  • 9. Preis: Roy-Hobson Herrenanzug, 349 Euro, HEKA Friedrichshafen
  • 10. Preis: Ferrum Gasflasche Phönix, 249 Euro, OBI Überlingen
  • 11. Preis: Zwei Tageseintritte für die Sauna, Haman-Zeremonie, Wäschepaket, Willkommensgruß, 204 Euro, Meersburg Therme
  • 12. Preis: Dash Cam 55 mit 3,7 Megapixeln und Sprachbefehl Aktivierung, 129 Euro, Foto Strauch, Markdorf
  • 13. Preis: Silberanhänger Alraune, 100 Euro, Wielath Uhren-Schmuck, Markdorf
  • 14. Preis: Baumschulware, 100 Euro, Blumen-Schupp Stetten
  • Gutscheine

500 Euro: Optik Gölzer, Markdorf 150 Euro: Held & Menke, Überlingen

100 Euro: Proma Markdorf (5); Optik Hammer, Markdorf (5); Küchen Kral, Markdorf (4); Ristorante La Flotta, Überlingen (1); Rosmarin Restaurant, Bodman-Ludwigshafen (1), Wegis-Reisen, Bermatingen (1)

65 Euro: Dr. Hauschka eine Stunde Zeit für mich-Behandlung, Wirthshof Camping und Hotel, Markdorf

50 Euro: Edeka Sulger, Markdorf (12); Laufsteg Überlingen (10), Kappeler Bekleidungshaus, Markdorf (4); Elektro Bommer, Überlingen (4); Intersport Raither, Markdorf (3); Getränke Kretzer, Überlingen (3); Landgasthof Linde, Hepbach (3); WolframS, Mardorf (2); Beauty Schröder, Markdorf (2); Mode Neher, Markdorf (2); Guldin, Markdorf (2); Vaude Markdorf und Ludwig Cafe Bar, Markdorf (2)

25 Euro: Elektroanlagen Keim, Markdorf (5), Knusperhäusle Naturkost, Markdorf (4); Metzgerei Setz, Markdorf (4); Panda- Bären Apotheke (4, gilt nicht für Rezepte)

  • Weitere Preise

10 Kisten Blutorangen-Punsch alkoholfrei à 12 Euro, Bodensee Kelterei Widemann, Bermatingen

Dash Cam 45 Videos mit 2,2 Megapixel, 99 Euro, Fotos Strauch, Markdorf

Strahlende Bilder und große Leuchtkraft

Andreas Britsch, Geschäftsführer der im Bommer-Center in Überlingen-Nußdorf ansässigen TV-Hifi-Video-Kirchmann GmbH, präsentiert den Metz-Fernseher (rechts unten), der beim großen Weihnachts-Rubbellos Bodensee gewonnen werden kann. Er hat einen Wert von 1999 Euro. <br />Bilder: Holger KLeinstück
Andreas Britsch, Geschäftsführer der im Bommer-Center in Überlingen-Nußdorf ansässigen TV-Hifi-Video-Kirchmann GmbH, präsentiert den Metz-Fernseher (rechts unten), der beim großen Weihnachts-Rubbellos Bodensee gewonnen werden kann. Er hat einen Wert von 1999 Euro.
Bilder: Holger KLeinstück
TV-Hifi-Video-Kirchmann GmbH in Nußdorf ist Experte rund um Fernsehen und Radio

Überlingen – „4K“ beziehungsweise „Ultra High Definition“ wird immer mehr zum Standard in den heimischen Wohnzimmern: Die neue Fernseher-Generation, die auch kurz UHD, Ultra-HD oder 4K genannt wird, ist der Nachfolger von HD („High Definition“). Was auch zunehmend auf den Markt drängt, sind Fernseher mit OLED-Technik, die es allerdings nach wie vor nicht unter 55 Zoll gibt. Der Trend geht aber ohnehin seit Jahren zu immer größeren Fernseh-Bildschirmen. „Unter 55 Zoll geht immer weniger“, sagt Andreas Britsch, Geschäftsführer der TV-Hifi-Video-Kirchmann GmbH im Einkaufcenter Bommer in Nußdorf.

Das Unternehmen stellt wie in den zurückliegenden Jahren den Hauptpreis des Weihnachtsgewinnspiels zur Verfügung. Es handelt sich um einen Fernseher der Firma Metz im 55er-Zoll-Format (140 Zentimeter) im Wert von 1999 Euro, der sich durch die UHD-Technik auszeichnet. Der TV zeichnet sich dank des LCD-Panels durch strahlende Bilder und große Leuchtkraft aus. Per Smart-TV kommen Internet-Inhalte wie Apps und Web-Videotheken bequem und kabellos auf den Bildschirm. Durch den Web-Browser ist es außerdem möglich, im Internet zu surfen. Es lohnt sich also, bei dem Spiel mitzumachen, vielleicht steht der Fernseher schon bald in Ihrem Wohnzimmer.

Britsch hält auch einen Loewe-Fernseher vorrätig, der sich durch einen personalisierten Premium-Sound auszeichnet. Die Loewe-TVs mit OLED lassen sich nämlich mit dem „Mimi Defined™“ ganz einfach auf das persönliche Gehör einstellen. „Man kann für jedes Alter ein Tonprofil eingeben, was sich dann dem Alter anpasst“, hebt Britsch hervor. „Es kommt einem besser hörbar und lauter vor, ist aber nicht lauter.“ Die intelligente Technologie analysiert das Audiomaterial von Filmen und Musik in Echtzeit und passt es dem Hörprofil entsprechend an – eine deutliche Lautstärkereduzierung schont die Ohren.

Andreas Britsch weist im Weiteren auf OLED-Fernseher hin, auf die mittlerweile die meisten Hersteller setzten. Sie zeichnen sich durch eine optimale Schwarz-Darstellung aus. „Das bringt ein LCD-Fernseher so nicht hin“, erläutert er die Vorteile dieser „Organic Light Emitting Diode“-Technik, was übersetzt so viel bedeutet wie „Organische Leuchtdiode“. Weil keine Hintergrundbeleuchtung durchschimmern kann, erreichen OLED-TVs ein besonders tiefes Schwarz, was Farben wirklich klarer aussehen lässt.

Aktuell ist das Schmuckset „Landesgartenschau“

Das Schmuckgeschäft stiftet den ersten Preis im Wert von 824 Euro: Das Schmuckset „Landesgartenschau Edition“.
Das Schmuckgeschäft stiftet den ersten Preis im Wert von 824 Euro: Das Schmuckset „Landesgartenschau Edition“.
Die Goldschmiede „Die Zwei“ ist ein Fachgeschäft für individuellen Schmuck

Überlingen – Wenn hochwertiger und hübscher Schmuck ganz oben auf der Wunschliste für Weihnachten steht, dann ist die Goldschmiede „Die Zwei“, Schulstraße 10, ein lohnender Ansprechpartner. Die Goldschmiedemeister Inge Wiedemann und Lucian Zdych, die das Geschäft seit 29 Jahren leiten, wissen, was sich in Sachen Schmuck zu Weihnachten eignet. Wer sich nicht so richtig auskennt, was er verschenken soll, der wird von den Ladeninhabern gerne individuell beraten. Wichtig zu wissen ist, zu welchem Anlass der Schmuck getragen werden soll.

„Schmuck ist für uns Ausdruck von Persönlichkeit und Stil. Deshalb sind unsere Kreationen so individuell wie der, der sie trägt“, sagen die Geschäftsinhaber über sich. Seit Dezember vorigen Jahres verfügen sie ein paar Meter weiter in der Münsterstraße 53 mit ihrem Atelier „Zwei Design“ über ein zweites Fachgeschäft. Unterstützt werden sie von vier Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. In den beiden Geschäften finden sich Inspirationen in Gold, Silber, Platin, Perlen und Edelsteinen, die zu reizvollen Unikaten verarbeitet sind. In den über 25 Jahren ihres Schaffens haben die beiden Goldschmiedemeister eine umfangreiche Kollektion entworfen und angefertigt. Ein aktuelles Spezialgebiet von „Die Zwei“ sind Wechselschließen. Mit diesen aus Gold, Steinen oder anderen Edelmetallen kombinierten Schließen bekommt beispielsweise eine Halskette aus Edelsteinen oder Perlen ein neues Erscheinungsbild.

Für das Weihnachtsgewinnspiel stellt das Schmuckfachgeschäft den ersten Preis im Wert von 824 Euro zur Verfügung. Es handelt sich um ein originelles Schmucksekt „Landesgartenschau Edition“, das aus Anhänger mit Kette, Ohrschmuck und Ring besteht. Es ist in Zusammenarbeit mit einem der Lieferanten, der Schmuckmanufaktur Bernd Wolf vor den Toren von Freiburg im Breisgau, entstanden. Diese ist im Vorjahr mit dem „German Design Award“ ausgezeichnet worden. Das Schmuckset, das bereits jetzt käuflich erwerbbar ist, soll das ganze nächste Jahr lange exklusiv angeboten werden. Inspiriert worden dazu sind die Goldschmiedemeister vom Logo der Landesgartenschau. „Die Form der Blätter taucht in unserem Schmuckset wieder auf“, erläutert Inge Wiedemann.

Alles für das tägliche Leben

Zuständig im „electroplus Bommer“ (von links): Hubert Bacher (Monteur), Andreas Maier (Kundendienstleiter), Anita Moos (Verkauf und Beratung) und Wolfgang Straßer (Verkaufsleiter). <em>Bild: Bommer GmbH</em>
Zuständig im „electroplus Bommer“ (von links): Hubert Bacher (Monteur), Andreas Maier (Kundendienstleiter), Anita Moos (Verkauf und Beratung) und Wolfgang Straßer (Verkaufsleiter). Bild: Bommer GmbH
„electroplus Bommer“ im Bommer-Einkaufscenter ist ein Fachhändler für Haus- und Elektrogeräte

Überlingen-Nußdorf – Ob Waschen, Spülen, Kochen, Kühlen oder Gefrieren: Was immer im Haushalt anfällt – bei „ electroplus Bommer“ im Bommer-Einkaufscenter, Nußdorfer Straße 101, lässt sich immer das richtige Gerät finden. Hier gibt es Hausgeräte wie Waschmaschinen, Wäschetrockner und Kühlschränke oder andere Elektrogeräte wie etwa Kaffeemaschinen, Küchenmaschinen, Staubsauger oder Dampfgarer. Und das mit innovativer Technik, hohem Bedienkomfort und geringem Energieverbrauch. „Auch dieses Jahr haben wir wieder viele neue Geschenkideen für Singlehaushalte und Familien“, sagt Verkaufsleiter Wolfgang Straßer. Nicht umsonst heißt es hier: „Zum Fest ist bei Bommer noch mehr drin.“

Das Bommer-Elektrocenter, ein Fachmarkt für Elektro-Haushaltsgeräte und Küchenmodernisierung, besteht seit über 30 Jahren am Standort Nußdorf und ist eine Abteilung der Bommer GmbH, welche ihren Hauptsitz in der Rengoldshauser Straße 12 in Überlingen hat. Es ist Spezialist, wenn es um das Thema Reparatur, Austausch, Einbau und Montage von Elektrogroßgeräten geht. Auch die Modernisierung älterer Küchen wie Fronten, Arbeitsplatten und Spülen gehört zum Service.

Auf 650 Quadratmetern wird ein umfangreiches Qualitätsprogramm in Elektroklein- und –großgeräten angeboten. Ein Aushängeschild seit einiger Zeit sind die farbigen Produkte des italienischen Herstellers SMEG. Dessen Kleingeräte mit ihren runden und kompakten Formen im Retro-Style sind mittlerweile Kult und geben jeder Küche einen individuellen Lifestyle.

Großer Wert wird bei „ electroplus Bommer“ auf Qualitätsprodukte und einen gut funktionierenden Kundendienst gelegt So werden die bei Bommer gekauften Elektrogeräte von werksgeschulten Servicetechnikern in Betrieb genommen und kundendienstmäßig betreut. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses sind eine fachmännische Beratung und umfassender Service selbstverständlich.

Wer sich nicht entscheiden kann, was er bei „ electroplus Bommer“ als Geschenk kaufen soll, für den stehen natürlich auch die passenden Gutscheine zur Verfügung. Und Schnäppchen lassen sich jetzt auch machen.

Individueller Gutschein als perfektes Geschenk

Saunieren in der Meerburg Therme ist gerade jetzt bei den kühlen Temperaturen zu empfehlen. <em>Bild: Meerburg Therme</em>
Saunieren in der Meerburg Therme ist gerade jetzt bei den kühlen Temperaturen zu empfehlen. Bild: Meerburg Therme
In der Meersburg Therme entspannen im warmen Thermalwasser und in der Sauna

Meersburg (hk) Zwei Tageseintritte in die Sauna, verbunden mit einer Hamam-Zeremonie? Dazu ein Wäschepaket und einen Willkommensgruß, alles im Wert von über 200 Euro? Das können die Leserinnen und Leser des SÜDKURIER gewinnen, wenn sie sich am großen Weihnachtsgewinnspiel Rubbellos der Region Bodensee beteiligen. Gestiftet hat es die Meersburg Therme.

Seit ihrer Öffnung im September 2003 kann in der Therme im warmen Thermalwasser oder in der Sauna entspannt werden. Ein idealer Ort für einen perfekten Urlaubstag, fernab vom Alltag – für die ganze Familie.

Nach Darstellung der Therme ist die Saunawelt ein Ort für Ruhe, Regeneration und Revitalisierung. „Mit sieben verschiedenen Sauna- und Dampfbädern, einem originalgetreuen Hamam, einem vielfältigen Massageangebot, neu gestalteten Ruheräumen zum Entspannen sowie erfrischenden Innen- und Außenpools und einem idyllisch gestalteten Garten in direkter Seelage, ist sie der perfekte Rückzugsort, um wieder aufzutanken und Kräfte zu sammeln“. Der großzügige Außenbereich verfügt über drei Pfahlbausaunen nach historischem Vorbild.

In der Badewelt entspannen die Gäste in 34 Grad warmem Thermalwasser in einem großzügigen Innenbecken und einem Panorama-Außenbecken mit faszinierendem Blick. Hier gibt es Whirlpool, Ruhegalerie, ein liebevollgestalteter Kinderpool mit Wasserattraktionen sowie ein großzügiger Sonnensteg über dem Bodensee, Panorama Terrassen und ein Thermalbadgarten direkt am See und nicht zuletzt ein hauseigenes Restaurant.

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht: Warum keine Wertgutscheine? Mit diesen können – auch in Teilbeträgen – sämtliche Leistungen beglichen werden. Übrigens: Sie gibt es auch per E-Mail zum selber Ausdrucken mit persönlicher Widmung & Foto – ein individueller Gutschein als perfektes Weihnachtsgeschenk.

Bis Mai nächsten Jahres ist alles neu

OBI-Mitarbeiterin Sibylle Flechsig vor der neuen Badplaner-Abteilung. <em>Bild: Holger Kleinstück</em>
OBI-Mitarbeiterin Sibylle Flechsig vor der neuen Badplaner-Abteilung. Bild: Holger Kleinstück
Der Umbau im Bau- und Handwerkermarkt OBI Überlingen geht voran

Überlingen (hk) Weihnachtlich geht es auch im Bau- und Handwerkermarkt OBI, im Einkaufspark „La Piazza“, Lippertsreuter Straße 60, zu: Im Eingangsbereich hat der Weihnachtsbaumverkauf begonnen. Natürlich sind auch viele andere Artikel, die zum Fest der Feste passen, hier erhältlich. Ansonsten kann OBI so gut wie jeden Wunsch für das „Zuhause–Gestalten“ erfüllen. Hand- und Heimwerker finden das gesamte Sortiment an Baustoffen, Elektro- und Sanitärartikeln, Maschinen, Werkzeugen, Lampen und Leuchten, Wandfarben, Lacken oder Regalsystemen und vieles mehr.

Allerdings müssen sich die Kunden des Hauses umorientieren: Denn wer das Gebäude betritt, wird schnell feststellen, das alles anders aussieht, als er es bis jetzt gewohnt war. Denn seit Mitte September wird kräftig umgebaut. In drei Bauabschnitten wird OBI um 1500 auf 6500 Quadratmeter Verkaufsfläche erweitert, die Abteilungen werden komplett neu strukturiert und das Sortiment optimiert. Der aktuelle erste Bauabschnitt soll in den nächsten Tagen abgeschlossen sein, erläutert Marktleiter Uwe Beck. Das Schnäppchenzelt soll bis Mitte Januar entfernt werden. Alle Artikel, die sich noch in diesem Zelt befinden, sollen noch einmal deutlich rabattiert werden.

Der zweite Baubabschnitt startet Anfang Januar, dann wird das Gartencenter ausgebaut. Auf dem Gelände des jetzigen McDonald’s entsteht im kommenden Jahr im dritten Bauabschnitt ein neues Gartencenter mit einem beweglichen Cabrio-Dach. Die komplette Fertigstellung ist bis Mitte Mai beabsichtigt.

Übrigens: Für das Weihnachtsgewinnspiel stellt OBI den zehnten Preis, eine Ferrum Gasflasche Phönix im Wert von 249 Euro zur Verfügung.

Attraktive Mode in liebevoller Umgebung

Weihnachtlich eingerichtet hat Jennifer Tunnat das Schaufenster ihrer Damenboutique „Laufsteg“. <em>Bild: Holger Kleinstück</em>
Weihnachtlich eingerichtet hat Jennifer Tunnat das Schaufenster ihrer Damenboutique „Laufsteg“. Bild: Holger Kleinstück
Neu bei der Boutique „Laufsteg“ ist Designer-Schmuck der international anerkannten Künstlerin Dori Csengeri

Überlingen (hk) Besonders weihnachtlich eingerichtet ist das Schaufenster der Damenboutique „Laufsteg“, Franziskaner Straße 4. Viele bleiben zurzeit insbesondere bei einbrechender Dunkelheit vor dem im Mai 2017 eröffneten Geschäft stehen und lassen sich von der mit viel Liebe installierten kleinen Weihnachtslandschaft beeindrucken.

Aber auch ein Blick hinter das Schaufenster lohnt sich auf jeden Fall, da sich hier ein Kleinod für modebegeisterte Frauen verbirgt. Mit weichen Pastelltönen, großformatigen Floralmustern, hellem Holz und schlichten Formen bietet die Boutique eine perfekte Kulisse für stilvolle Mode. Der lang gestreckte Verkaufsraum spiegelt den Namen des Geschäftes und verleiht einen Hauch von Rampenlicht-Feeling.

Boutique-Besitzerin Jennifer Tunnat ist zertifizierte Modedesignerin, Stylistin und Maßschneiderin. Sie besorgt die Mode in den Metropolen Mailand, Bologna, Florenz, Paris und Berlin. Die Inhaberin legt dabei großen Wert auf Individualität. Deswegen gibt es bei „Laufsteg“ keine Massenware bekannter Labels, sondern liebevoll ausgewählte Teile: Kleider und Röcke, Hosen, Pullis, Shirts und Blusen, Jacken, Blazer und Mäntel. Erlesene Accessoires ergänzen die Kollektion.

Neu im Angebot des Hauses ist Designer-Schmuck von Dori Csengeri. Die Kreationen dieser preisgekrönten Künstlerin werden weltweit von renommierten Juweliergeschäften und Galerien präsentiert. Der Schmuck präsentiert einen eigenen Stil: Haute-Couture-Kreationen, aus denen handgemachte Glascabochons, natürliche Edelsteine und Swarovski-Kristalle hervorstechen – ein schönes Geschenk nicht nur zu Weihnachten.

Übrigens: Die hier erhältliche Mode kommt auch als Weihnachtsgeschenk gut an. Gleiches gilt für den Laufsteg- Gutschein.