Ab dem 13. Juni fliegt die österreichische Fluggesellschaft Lauda ab dem Bodensee-Airport viermal pro Woche nach Palma de Mallorca. „Wir sind extrem zufrieden, dass wir diese Nachfrage wieder bedienen können“, sagt Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren

Montags, dienstags, donnerstags und samstags fliegt ein Airbus A320 mit bis zu 180 Passagieren die größte spanische Insel im Mittelmeer an. Abflug in Friedrichshafen ist am späten Nachmittag beziehungsweise am frühen Abend. Die Abflugzeiten für den etwa zweistündigen Rückflug sind zwischen 14.55 und 16.45 Uhr. Aktuell geplant sind Flüge bis zum 26. Oktober.

Angebot in die Nachsaison verlängert?

Gerechnet werde mit mehr als 25 000 Passagieren. „Vielleicht können wir das Angebot aber noch in die Nachsaison hinein verlängern“, wünscht sich Wehr. Vorstellen könne er sich auch, dass in Zukunft täglich ein Flugzeug in Richtung Palma de Mallorca startet. Bemerkenswert seien die attraktiven Preise der hundertprozentigen Ryan-Air-Tochter, die im März 2018 gegründet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Lauda-Geschäftsführer Andreas Gruber spricht von einem perfekten Preis-Leistungsverhältnis der Airline. „Unsere Preise sind nicht nur Lockpreise, sondern tatsächlich verfügbar.“ Diese gelte auch noch für Flüge in den Sommerferien. Stolz ist er auf die Auslastung der Airline von 94 Prozent und mehr als 5,3 Millionen verkaufte Tickets.

Ziel sei, im Jahr 2020 mit 35 Flugzeugen unterwegs zu sein. Gruber betont: „Wir sind Teil von Europas umweltfreundlichster Airline-Group und bieten bei jeder Buchung freiwillige CO2-Ausgleichszahlungen an.“ Ziel sei, in fünf Jahren komplett auf Plastik an Bord zu verzichten.

Tickets für Flüge ab Friedrichshafen nach Palma de Mallorca sind buchbar ab 24,99 Euro über die Lauda-App oder im Internet: www.laudamotion.com