Zum Beginn des neuen Jahres stehen die Termine für die Messe Friedrichshafen fest. Zum ersten Mal mit dabei sind die Veranstaltungen "Handgemacht Kreativmarkt" und die Fachmesse Turning Days. "Wir sind im nächsten Jahr gut gebucht", wird Messechef Klaus Wellmann in einer Mitteilung der Messe Friedrichshafen zitiert.

Mit 29 internationalen und nationalen Veranstaltungen in Friedrichshafensowie mit Auftritten in Berlin und im chinesischen Nanjing ist die Messeim kommenden Jahr präsent, heißt es in der Mitteilung. Eröffnet wird das Messejahr 2017 mit der MMB – Internationale Briefmarken- und Münzbörse mit Mineralienmarkt am 15. Januar, einer der größtenFachbörsen im süddeutschen Raum. Vom 27. bis 29. Januar startet die Motorradwelt Bodensee und zeigt das gesamte Spektrum der Motorradbranche. Mehr als 40 000 Motorradfahrer aus ganz Süddeutschland, Österreich und der Schweiz kommen vorbei.

Der "Handgemacht Kreativmarkt" steht in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Programm. Am 4. und 5. Februar zeigen kreative Aussteller individuell gestaltete Handanfertigungen sowie Kleinserien mit Herz und Seele. Ebenfalls die "Turning Days Süd", eine Fachmesse für Drehtechnologie, feiert Premiere in Friedrichshafen und präsentiert vom 14. bis 17. Februar Maschinen, Produkte, technische Neuheiten, Dienstleistungen und Trends aus der Drehtechnik sowie aus allen wichtigen vor- und nachgelagerten Zulieferbereichen.

Ziemlich "abgehoben" kommt die Aero daher, die vom 5. bis 8. April in den Messehallen Friedrichshafens gastiert. Bei der Leitmesse für die allgemeine Luftfahrt stehen Flugzeuge im Fokus. Bergsteiger, Radfahrer und alle, die sich gerne in der Natur bewegen, werden bei den internationalen Fachmessen Outdoor vom 18. bis 21. Juni und Eurobike vom 30. August bis 2. September erwartet. Wind und Wellen spielen bei der Wassersport-Ausstellung Interboot im September eine große Rolle.

Messeprogramm im Internet: www.messe-friedrichshafen.de