Eine Puppe, ein Fußball oder eine Sporthose: 390 Wünsche von Kindern aus finanziell schwach gestellten Familien haben die Mitarbeiter des Kreisjugendamts im Rahmen der Aktion „Ein Weihnachtsbaum für Kinderwünsche“ gesammelt. Zum elften Mal hat der Serviceclub Soroptimist International Überlingen die Aktion organisiert worden. Entsprechende Wunschkärtchen hängen ab Montag, 23. November bis 9. Dezember an Weihnachtsbäumen, die an zentralen Stellen in der Region aufgestellt sein werden.

Bedürftigkeit in der Region steigt

Die Soroptimistinnen freuen sich wieder auf die Aktion. „Schon das Vorbereiten macht viel Freude“, erzählt Präsidentin Heike Huther. „Und wir hoffen natürlich, dass wir wieder viele Helfer aus der Bevölkerung für unsere Aktion begeistern können.“ Die Anzahl der Wünsche sei ein Indikator dafür, dass die Bedürftigkeit auch in der Region zunehme.

Geschenke im Wert von rund 25 Euro

Der Club bittet darum, einen Wunschzettel vom Baum zu pflücken, das entsprechende Geschenk in einem Wert von rund 25 Euro zu besorgen, hübsch zu verpacken und mit dem Geschenkanhänger bei den entsprechenden Stellen abzugeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Einkaufsgutscheine für Familien der Kinder

Sollte Geld übrig sein, übergeben die Mitarbeiter des Jugendamts wie in den vergangenen Jahren Einkaufsgutscheine in Höhe von 50 Euro an die Familien der Kinder. „Hier hat es schon manche Träne der Freude gegeben, da vor Weihnachten doch noch der Kühlschrank mit Leckereien gefüllt werden konnte.“

Auch 120 Senioren nennen kleine Wünsche

Heike Huther sagt, dass auch Senioren Wünsche hätten, und macht auf die Altersarmut aufmerksam. Deswegen gibt es zum fünften Mal die Aktion „Herzenswünsche für Senioren“: In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt und dem Caritas-Verband Linzgau in Überlingen beziehungsweise Salem wurden 120 Wünsche von Senioren zusammengetragen, wie etwa Fußpflege, Frisörbesuch, Gutscheine für die Apotheke oder auch Kino- und Theaterbesuch.

Wer die Aktion mit einer Spende unterstützen möchte, kann diese auf folgendes Konto einzahlen: Sorop Hilfe e.V. Überlingen, IBAN DE76 6905 0001 0001 1105 76. Verwendungszweck: „Kinder“ oder „Senioren“