Wenn es um die Kopfbedeckung von Motorradfahrern geht, ist die Messe Motorradwelt Bodensee in Friedrichshafen demnächst die richtige Anlaufstelle. Vom 27. bis 29. Januar können sich Besucher dort informieren, so heißt es in einer Mitteilung der Messe. Nachdem Sicherheit und Komfort inzwischen selbstverständlich sind, setzen immer mehr Hersteller auf das Design der Schutzhelme.

Firmen wie Premier, DMD und Bell machen mit Designs im Retro-Look auf sich aufmerksam. So legt Premier beispielsweise eine neue Serie im Bereich Jethelm in den Farben silber, gelb, grün und mattweiß wieder auf. "Neu ist auch der Trophy MX, ein Crosshelm von Premier im Stil der 1950er und 60er Jahre", sagt Markus Nöser-Baldi aus Lindau. Für Kinder hat der italienische Hersteller Givi einen Integralhelm entwickelt, der sich "optimal an Kinderköpfe anpasst", sagt Pressesprecherin Claudia Jenner von Givi Deutschland.

Die Motorradwelt Bodensee hat am Freitag, 27. Januar, von 11 bis 19 Uhr geöffnet, am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Eine Tageskarte kostet 11 Euro, ermäßigt 9 Euro. Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren bezahlen 5 Euro. Mit einer Familienkarte geht es für 25 Euro auf die Messe. Am Freitag gilt ein "Feierabend-Special": Ab 16 Uhr kostet der Eintritt 6 Euro, inklusive kostenfreiem Parken. Online-Tickets für 9,50 Euro sind ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.motorradwelt-bodensee.de