Wer zukünftig erfolgreich sein möchte, sei auf der neuen Bildungsmesse Bodensee am 6. und 7. März 2020 auf dem Messegelände in Friedrichshafen genau richtig, heißt es in einer Mitteilung der Messe Friedrichshafen GmbH. Veranstaltet wird die Premiere von der Firma Messe-Süd, A. & T. Schmid GbR, Event- und Messeorganisation.

„Der Bodenseekreis braucht eine Bildungsmesse und die Messe Friedrichshafen bietet die besten Räumlichkeiten in der Region für unsere Veranstaltung, da wir mit dem breit gefächerten Angebot an Bildung, Ausbildung, Fortbildung sowie einer umfassenden Jobbörse ausreichend Platz benötigen“, berichtet Albert Schmid, Inhaber und Geschäftsführer des Gastveranstalters. In der Halle A2 sollen rund 120 Betriebe, Unternehmen, Innungen, Verbände, Behörden, Hochschulen, Bildungsträger und Kammern rund um den Beruf und die Berufswahl informieren und Tipps geben.

Fachkräftemangel entgegenwirken

„Messen sind ein Treffpunkt zum Netzwerken und Kontakte knüpfen und die Messe Friedrichshafen schafft seit Jahrzehnten Begegnungen zwischen ihren Kunden und den Besuchern. Gerade beim aktuell überall beklagten Fachkräftemangel ist eine Bildungsmesse dieser Größe notwendig für die Region und die Messe Friedrichshafen der perfekte Standort, um Unternehmen und potenzielle Arbeitnehmer zusammen zu bringen“, betont Messechef Klaus Wellmann.

Nicht nur für junges Publikum

Das Besondere an der neuen Veranstaltung: Das Angebot soll über das bekannter Bildungsveranstaltungen hinausreichen. „Wir sprechen nicht nur Schüler an. Jeder, der sich beruflich verändern, weiterbilden, aufsteigen oder einfach nur informieren möchte, findet hier sein passendes Angebot“, sagt Schmid, der in Ravensburg bereits eine Bildungsmesse organisiert. Neben zahlreichen Arbeitgebern aus der Region sollen auch Coaching-Angebote, Bewerbungsfotoshootings, Workshops und Vorträge sowie Bewerbungsmappen-Checks fit für die Zukunft machen.

Die erste Bildungsmesse Bodensee findet am Freitag, 6. März 2020, von 9 bis 15 Uhr und am Samstag, 7. März, von 10 bis 15 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.