Bei einem Fußballplatz in Rankweil/Vorarlberg ereignete sich laut Polizeibericht ein Streit zwischen zwei Jungs im Alter von zwölf und 13 Jahren und einem 69-jährigen Mann.

Mit Stein und Stöcken geworfen

Grund sei nach Angaben der Kinder gewesen, dass sie den Mann mit einer Spielzeugpistole „bedroht“ hätten. Während des Streits soll der Mann einen Stein und zwei Holzstöcke nach den Jungs geworfen haben, traf diese aber nicht. Die Kinder warfen den Stein und die Holzstöcke zurück.

Obduktion angeordnet

Wohl durch die Aufregung erlitt der Mann eine Herzattacke und starb. Eine auf Anordnung Staatsanwaltschaft durchgeführte Obduktion zur Klärung der genauen Todesursache bestätigte diese Annahme. Als Todesursache wurde Herzversagen festgestellt. Wie die Obduktion außerdem ergeben hat, litt der Senior schon seit längerem an Herzproblemen.