Am Montag noch hatte das Landratsamt Bodenseekreis mitgeteilt, künftig keine Zahlen von Corona-Infektionen mehr zu veröffentlichen. Nun aber werden die Fallzahlen immer am Nachmittag auf der Homepage des Bodenseekreises veröffentlicht. Demnach stieg die Zahl der Corona-Infizierten auf mittlerweile 131 an.

Das könnte Sie auch interessieren

„Zahlen sind nicht aussagekräftig“

Wie Robert Schwarz, Pressesprecher des Landkreises, mitteilt, seien diese Daten aber nicht mehr aussagekräftig, weil nur noch ausgewählte Personengruppen überhaupt getestet werden. „Um die Laborkapazitäten nicht zu überlasten, haben hierbei Menschen mit Symptomen plus bestimmten Risikofaktoren Vorrang. Hinzu kommt, dass die Laborbefunde teilweise erst einige Tage nach dem Abstrich vorliegen. Diese ‚Infektionszahl‘ gibt also jeweils nur einen kleinen Ausschnitt der Wirklichkeit vor einigen Tagen wieder“, erläutert Robert Schwarz die Datenlage.

Laut Pressemitteilung wurden am Dienstag insgesamt sechs Personen wegen einer Corona-Infektion stationär behandelt, rund 500 Menschen sind derzeit in behördlich angeordneter Quarantäne.

Das könnte Sie auch interessieren